Augenklinik
Kopfklinik (Zentrum)

Studien

Das Forschungszentrum arbeitet streng nach den aktuellen Gesetzen und Richtlinien zur Studiendurchführung, wie dem Arzneimittel- und dem Medizinproduktegesetz (AMG/MPG), der "Good Clinical Practice (ICH/GCP)", nach der "Deklaration von Helsinki", eine Deklaration des Weltärztebundes zu Ethischen Grundsätzen für die medizinische Forschung am Menschen, und nach DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement). 

Das Arzneimittelgesetz (AMG) regelt im Interesse einer ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung von Mensch und Tier, die Sicherheit im Verkehr mit Arzneimitteln und sorgt insbesondere für die Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Arzneimittel. (Quelle AMG § 1)

 

Das Medizinproduktegesetz (MPG) regelt den Umgang mit Medizinprodukten und sorgt dadurch für die Sicherheit, Eignung und Leistung der Medizinprodukte sowie die Gesundheit und den erforderlichen Schutz der Patienten, Anwender und Dritten. (Quelle: MPG § 2)

 

Wir haben bisher 40 klinische Studien (Phase II bis IV) durchgeführt, darunter 2 bzw. 4 Zulassungsstudien für die amerikanische "Food and Drug Administration (FDA)" bzw. der "Communauté européenne (CE)", sowie 6 Arzneimittelstudien.

 

Die folgende Darstellung beschreibt die verschiedenen Studienphasen, die ein Arzneimittel bzw. Medizinprodukt durchläuft.

 Phase IPhase IIPhase IIIZulassungPhase IV
ArzneimittelKleine Anzahl von gesunden ProbandenKleine Anzahl von Patienten   Große Anzahl von Patienten    Überwachung nach Zulassung, Nutzen-Risiko-Beziehung, Dosis-Empfehlung
Medizinprodukt

  

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Adresse und Anreise

Universitäts-Augenklinik
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg

Opens internal link in current windowzum Anfahrtsplan

Im Notfall

Notfallambulanz/ Pforte der Kopfklinik
24-h-Notdienst
Tel.: 06221 56-6996 oder 56-6999