Allgemeine Psychiatrie
Zentrum für Psychosoziale Medizin

Sektion Gerontopsychiatrische Forschung


 

XII. Heidelberger Symposium zur interdisziplinären Arbeit in der Sozialpsychiatrie zum Thema "Trauma"

Zielsetzung

Nun schon zum elften Mal soll unser Symposium den fachlichen Austausch zwischen den verschiedenen im psychosozialen Bereich tätigen Berufsgruppen - u.a. Ärzte, Psychologen, Therapeuten, Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Juristen und den ehrenamtlich Tätigen - fördern. Dieses Jahr wird das Thema "Trauma" im Mittelpunkt unseres interdisziplinären Diskurses stehen. Gerade in der jüngeren Vergangenheit hat sich das Verständnis von Traumastörungen durch Forschungsergebnisse aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen grundlegend verändert und nur eine interdisziplinäre Sichtweise ermöglicht es, die Thematik in ihrer ganzen Komplexität zu erfassen und umfassend zu reflektieren. National und international renommierte Referenten werden aus Ihrem klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeitsbereich zum Symposiumsthema vortragen.

 

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Hans Markowitsch
Physiologische Psychologie, Universität Bielefeld
» Vortragsthema: "Trauma, Dissoziative Amnesie und Hirnbildgebung"

 

Prof. Dr. Luise Reddemann
Begründerin PITT (Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie)
Honorarprofessorin für Psychotraumatologie und medizinische Psychologie, Universität Klagenfurt
» Vortragsthema: "Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie"

 

Prof. Dr. Franz Ruppert
Katholische Stiftungsfachhochschule München
» Vortragsthema: "Das Symbiosetrauma und seinen vielfältigen Auswirkungen für die psychische Gesundheit"

 

PD Dr. Ingo Schäfer, MPH
Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung, Universität Hamburg
» Vortragsthema: "Frühe negative Entwicklungseinflüsse bei psychiatrischen Erkrankungen"

 

Prof. Dr. Johannes Schröder
Leiter der Sektion Gerontopsychiatrie, Universität Heidelberg
» Vortragsthema: "Resilienz und Trauma: Ergebnisse aus der ILSE-Studie"

 

Prof. Dr. Günter Seidler
Leiter der Sektion Psychotraumatologie, Universität Heidelberg
» Vortragsthema: "Psychotraumatologie – auf dem Weg zu einer eigenständigen Disziplin"

 

Dr. Gustav Wirtz
Ltd. Oberarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie, SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach
» Vortragsthema: "Bedeutung Dissoziativer Störungen in der Allgemeinpsychiatrie"

 

Veranstaltungstag

Mittwoch, 19. Oktober 2011

 

Veranstaltungsort

SRH Hochschule Heidelberg
Großer Hörsaal
Ludwig-Guttmann-Str.6
69123 Wieblingen

 

Kontakt

St. Thomas e.V. - Ulrike Strahl
Karpfengasse 7, 69117 Heidelberg
Tel.: 06221 - 16 1977
Fax: 06221 - 65 8708
Mail: strahl@st-thomas.de
Internet: www.st-thomas.de

 

Veranstalter

 

 

Für die Veranstaltung werden bei der Landesärztekammer und Landespsychotherapeutenkammer Punkte beantragt.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen