zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Neurologie und Poliklinik

TELENEUROLOGISCHES SCHLAGANFALL-NETZWERK HEIDELBERG

Das Teleneurologische Schlaganfallnetzwerk Heidelberg - gefördert durch die Landesstiftung Baden-Württemberg - ist ein Zusammenschluss der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg mit 7 regionalen Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung, die zusammen 34 monitorüberwachte Betten auf den dortigen lokalen Schlaganfallstationen vorhalten. Für diese stellen vier Neurologen unserer Klinik rund um die Uhr universitär-neurologische Expertise zur Verfügung. Wenn in den Partnerkrankenhäusern kein Neurologe vor Ort ist, werden Patienten per Video-Konferenz gemeinsam vom internistischen Dienstarzt und unseren Neurologen in Heidelberg untersucht. Modernste Technik erlaubt es, die kranialen Computertomogramme parallel an die Abteilung Neuroradiologie in Heidelberg zu übermitteln und dort zu beurteilen. Diese Art der Zusammenarbeit gewährleistet wohnortnahe Rund-um-die-Uhr-Versorgung und hochqualifizierte Behandlung für Schlaganfall-Patienten indem Diagnose und Behandlung im Team mit den Experten der Neurologischen Klinik Heidelberg erfolgen. Ziel ist es insbesondere, Patienten die für eine systemische Thrombolyse in Frage kommen schnell vor Ort zu identifizieren und somit die Zeit für den Transport nach Heidelberg einzusparen. Patienten, die für eine Intervention in Frage kommen, eine große Blutung haben, oder bei denen andere neurologische Erkrankungen gefunden werden, die vor Ort nicht versorgt werden können, werden gezielt nach Heidelberg übernommen. Pro Jahr werden über 2.000 teleneurologische Konsile durchgeführt.

 

 

PARTNERKRANKENHÄUSER

  • GRN-Klinik Sinsheim (Leitung und stellvertretender CA Dr. T. Lenhard)
  • Kreiskrankenhaus Heppenheim (Leitung: M. Millan, CA PD Dr. W. Auch-Schwelk)
  • Kreiskrankenhaus Erbach (Leitung: Karsten Ritter, CA Dr. M. Gomer)
  • Neckar-Odenwald-Kliniken Mosbach (CA Dr. Matzkies)
  • Kreisklinik Groß Umstadt (CA Dr. W. Dotzel)
  • Krankenhaus St. Marienwörth – Bad Kreuznach (Leitung: Dr. M. Bracko, CA Prof. Dr. V. Schmitz)
  • Hohenloher Krankenhaus – Künzelsau (CA Dr. M. Ackermann)
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

KONTAKT

Prof. Dr. Alexander Gutschalk, Dr. Christoph Gumbinger

Tel:  06221 – 56 7504 7

Fax: 06221 – 56 5461

Alexander.Gutschalk@med.uni-heidelberg.de