RadioOnkologie und Strahlentherapie

Die Klinik

Foto Blick auf die Kopfklinik

Die Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie liegt in der Kopfklinik des Universitätsklinikums Heidelberg. Sie gehört zu den modernsten Zentren für Strahlentherapie weltweit, denn hier wird das gesamte Spektrum der radioonkologischen Diagnostik und Therapie angeboten. Das können nur wenige Standorte auf der Welt leisten. Etwa 3.500 Krebspatienten werden jährlich in der Klinik behandelt. Jedem einzelnen von ihnen wird eine Bestrahlung auf international höchstem Niveau garantiert.

 

Wir sehen eine unserer wichtigsten Aufgaben auch darin, in Abstimmung mit dem Opens external link in new windowNationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) für jeden Patienten ein therapeutisches Gesamtkonzept zu erarbeiten. Darin eingebunden sind neben den chirurgisch-onkologischen Fachdisziplinen alle weiteren onkologischen Spezialisten sowie zusätzliche Beratungsangebote, darunter z.B. Psychoonkologie, Sozial- und Ernährungsberatung.

 

In dieses einzigartige klinisch-wissenschaftliche Umfeld neu hinzugekommen ist im Jahr 2009 das Opens internal link in current windowHeidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT), das mit einer medizintechnischen Ausstattung von internationaler Spitzenklasse und der hochwirksamen Ionenstrahlung Patienten helfen kann, die an bisher strahlentherapeutisch kaum zu behandelnden Tumoren leiden.

Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT)
Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT)
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT)
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT)
Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen