zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Was ist bei der Aufnahme von Sulforaphan über Kohlgemüse und Brokkolisprossen zu beachten?

Frisch gepresster Saft aus Orange, Brokkoli und Äpfeln

Sulforaphan wird durch Hitze weitgehend zerstört, weshalb Sie Brokkoligemüse nur ganz leicht dünsten / dämpfen / in Fett abraten und noch knackig verzehren sollten. Sulforaphan löst sich aus der Pflanzenzelle in das Kochwasser, d.h., wenn man Brokkoli kocht, sollte das Kochwasser nicht verworfen, sondern zur Zubereitung einer Soße oder Suppe verwendet werden. Die Wirkung von Mikrowellen auf die Inhaltsstoffe von Brokkoli wird kontrovers diskutiert. Eine sehr gute Sulforaphan-Quelle können Brokkolisamen oder Brokkolisprossen sein, da diese je nach Sorte und Wachstumsbedingungen 10 bis 100mal so viel des Sulforaphanvorläufers Glucoraphan enthalten können.

Select languageSelect languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben hier eine Luxusgesellschaft, die aber meistens mangelernährt ist.

 

Sarah Wiener (österreichische Fernsehköchin, 1962)