zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Wie Sie uns helfen können

Unsere kinderchirurgische Abteilung gehört zu den ältesten universitären Kinderchirurgien Deutschlands – unterstützen Sie uns, damit wir auch in Zukunft die bestmögliche Versorgung Ihrer Kinder und Enkel garantieren können.

Dazu zählen neben innovativen und modernsten Therapieverfahren natürlich auch eine kind- und elterngerechte Umgebung, welche den Heilungsprozess unterstützt.

Mit unserer Forschung auf Spitzenniveau wollen wir Krankheiten erkennen, lindern und heilen helfen, für welche es heutzutage noch keine oder nur unzureichende Behandlungsmöglichkeiten gibt.

 

 

Spenden – für gesündere Kinder

 

Mit Ihrer (auch noch so kleinen) Spende geben Sie uns die Möglichkeit - über die uns zur Verfügung stehenden, beschränkten und budgetierten Mittel hinaus - für eine optimale Versorgung Ihrer Kinder auf medizinisch höchstem Niveau zu sorgen.

 

 

Wie Sie uns helfen können:

 

Für…

 

10 €         Infomaterial für Eltern und Patienten

 

100 €       Spiele und Bücher für unsere kleinen Patienten

 

1000 €     Weiterbildungsveranstaltung für einen unserer Mitarbeiter

 

5000 €     Informations-Point für Eltern (siehe unten)

 

7500 €     Mobile Patientennotebooks (siehe unten)

 

10000 €   Unterstützung kinderchirurgischer Forschungsprojekte

 

25000 €   Finanzierung modernster medizinischer Geräte, z.B. Spezialanfertigungen für die kindgerechte minimalinvasive Chirurgie

 

50000 €   Auslandsstipendium für Mitarbeiter zum Erlernen neuer Therapiemethoden und wissenschaftlicher Verfahren

 

 

Zwei ausgewählte Projekte wollen wir Ihnen vorstellen:

 

Information-Point für Eltern:

Wir wollen den Eltern unserer stationären Patienten die Möglichkeit bieten, sich neben dem Arzt-Patientengespräch aktiv und effizient über die Erkrankung Ihres Kindes zu informieren. Dazu soll ein Online-PC mit Infos zu kinderchirurgischen Erkrankungen, der Möglichkeit für Recherche zum Thema im Internet und Evaluation der Eltern- und Patientenzufriedenheit eingerichtet werden.

 

Mobile Patientennotebooks:

Insbesondere für unsere jugendlichen Patienten, welche Ihr Bett nicht verlassen können, wollen wir mobile Notebooks finanzieren. So werden sich unsere Patienten selbständig zu den verschiedensten Krankheitsbildern und Ihren Therapien, aber auch zu anderen nichtmedizinischen Themen informieren können.

 

Ihre Spende erreicht uns über folgende Bankverbingung:

 

Uniklinikum HD

LBBW/BW-Bank Stuttgart

KontNr.: 7421500429

BLZ: 600 501 01

IBAN: DE64600501017421500429

BIC: SOLADEST600

Verwendungszweck: Spende Kinderchirurgie D10050214

 

Spendenbescheinigung:

 

Bei Geldspenden bis zu 100 € gilt in der Regel der Überweisungsbeleg als Spendennachweis. Bitte vermerken Sie bei höheren Beträgen „Bitte Spendenquittung“  und Ihre Anschrift im Verwendungszweck. Ihnen wird daraufhin eine Spendenbescheinigung unserer Verwaltung zugesandt.

 

 

Gerne können Sie uns auch über eine Spende an die Stiftung Chirurgie unterstützen: 

 

 

 

Heidelberger Stiftung Chirurgie

Sparkasse Heidelberg

IBAN: DE08 6725 0020 0009 2311 61 

BIC: SOLADES1HB

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen