zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Ziele des ICH.

Das Institut für Cardiomyopathien Heidelberg (ICH.) als zentraler Bestandteil des Schwerpunktes Cardiomyopathie (=Kardiomyopathie) der universitären Kardiologie Heidelberg versteht sich als zentraler Katalysator einer bestmöglichen klinischen Versorgung der Cardiomyopathie-Patientinnen und Patienten, als Kristallisationspunkt einer innovativen und vernetzten Forschungslandschaft für alle Facetten der Cardiomyopathie-Erkrankungen, sowie als zentrale Informations- und Anlaufstelle für Patienten und Angehörige, Mediziner, Wissenschaftler, Fachpersonal und die interessierte Öffentlichkeit zum Thema Cardiomyopathie.

 

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen für uns jedoch selbstverständlich immer unsere Patientinnen und Patienten.

 

Das ICH. hat sich zum Ziel gesetzt:  

 

… die Versorgung der Cardiomyopathie-Patienten auf nationaler Ebene nachhaltig zu verbessern.

  • Wir arbeiten mit modernsten Diagnose- und Behandlungsverfahren und höchsten Qualitätsansprüchen.  

  • Wir geben der Fülle und Vielfältigkeit von Wissen, Erfahrung und Forschung eine Struktur.    
  • Wir gestalten und erarbeiten nationale und internationalen Guidelines und Standard-Operating-Procedures (dt. Standardarbeitsanweisungen).    

 

die Thematik der Cardiomyopathie in der Öffentlichkeit sichtbarer werden zu lassen.  

  • Wir zeigen Präsenz und stehen national und international für innovative Cardiomyopathie-Forschung und modernste Diagnose- und Behandlungsmethoden.
  • Wir bieten detailliertes und zielgruppengerechtes Informationsmaterial für Patienten, Ärzte und die interessierte Öffentlichkeit.  
  • Wir strukturieren Informationen zu verwandten und assoziierten Krankheitsbildern und Themengebieten und geben Hinweise auf weiterführende Quellen.  
  • Wir bieten umfangreiche Beratungsmöglichkeiten für Patienten, Zuweiser und nationale sowie internationale ärztliche Kollegen an.  

… ein nationales Cardiomyopathie-Netzwerk auszubauen und zu strukturieren.  

  • Wir arbeiten eng mit assoziierten Bereichen wie der Humangenetik, den Kompetenzzentren für Seltene Erkrankungen, EMAH-Zentren (EMAH = „Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern“) und Muskelzentren zusammen. 
  • Wir stehen in stetigem Austausch mit anderen klinischen Einrichtungen, niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern.  
  • Wir betreiben grundlagenwissenschaftliche Forschung auf höchstem Niveau mit Hilfe einer hochmodernen Forschungsinfrastruktur.  
  • Wir stellen unseren Forschern und Wissenschaftlern eine High-End-Biomaterialbank zur Verfügung, um eine zeitnahe Umsetzung von innovativen Ideen zu ermöglichen.  
  • Wir organisieren themen- und zielgruppenspezifische Veranstaltungen und fördern somit aktiv den wissenschaftlichen Austausch und die standortübergreifende Kommunikation, kooperieren mit anderen Forschungseinrichtungen und bauen gemeinsam ein wissenschaftliches Netzwerk auf.  
  • Wir schaffen Transparenz über den aktuellen Stand der klinischen und wissenschaftlichen Entwicklung.  

Nach oben

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

ICH.-Ambulanz / Patientenanmeldung
Tel.: +49 6221 56-8692


ICH.-Office
Tel.:+49 6221 56-37948


Aktuelle Informationen

Akute Beschwerden

Bei akuten Beschwerden oder Schmerzen wenden Sie sich bitte direkt an die Chest Pain Unit unter

Tel.: 06221 56-8080