Einrichtungen

Ambulanz für Hämochromatose

Gehört zu Klinik für Gastroenterologie, Infektionen, Vergiftungen

Spezialambulanz

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-8702
06221 56-8612

Termin nur nach telefonischer Vereinbarung

Wichtige Informationen

An einer Hämochromatose leiden allein in Deutschland schätzungsweise zwei- bis vierhunderttausend Personen. Damit zählt die sogenannte Eisenspeicherkrankheit (früher auch als Bronzediabetes bezeichnet) zu den häufigsten genetischen Erkrankungen. Klinische und theoretische Aspekte der Hämochromatose sind Gegenstand der Forschung an der Medizinischen Klinik IV.

Wichtig: Es ist die Überweisung vom niedergelassenen Gastroenterologen oder Internisten notwendig. Bitte zur Terminvereinbarung alle relevanten Vorbefunde bereithalten und zum Vorstellungstermin mitbringen.

Falls Sie bislang noch nicht bei uns in Behandlung waren, benötigen wir zusätzliche Informationen, um für Sie die passende Sprechstunde zu finden. Nutzen Sie in diesem Fall bitte unser Anmeldeformular zur Neuvorstellung in der Ambulanz, das Sie bitte zusammen mit Ihrem behandelnden Arzt bzw. Hausarzt ausfüllen.

Personen

Portrait von Prof. (apl.) Dr. med. Uta Merle

Prof. (apl.) Dr. med. Uta Merle

Ärztliche Leitung