Einrichtungen

Herzschrittmacher- und Defibrillatorambulanz

Gehört zu Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie
Heidelberger Zentrum für Herzrhythmusstörungen

Spezialambulanz

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Anfahrt


06221 56-8855
06221 56-5514

Öffnungszeiten
Mo – Do 08:00 – 15:30  
Fr 08:00 – 14:30  

Wichtige Informationen

Herzschrittmacher und implantierbare Defibrillatoren (ICD) sind gängige Therapieformen zur Behandlung von langsamen und schnellen Herzrhythmusstörungen. Die kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) ist eine etablierte Stimulationstherapie zur Behandlung der Herzmuskelschwäche. Bei der Abklärung von unklaren Bewusstseinsstörungen (Synkopen) kommen sogenannte implantierbare Schleifenrekorder (ILR) zum Einsatz, die in einem minimalen Eingriff unter die Haut implantiert werden.

Angebote unserer Ambulanz

Indikationsstellung zur Implantation von:

  • Herzschrittmachern
  • Defibrillatoren (ICD)  
  • Geräten zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT)
  • Implantierbaren Schleifenrekordern (ILR= implantable loop recorder)

Nachsorge nach Implantation:

  • Routinenachsorge aller gängigen Hersteller
  • Spezialsprechstunde zu allen Fragen um die Schrittmacher- und ICD-Therapie
  • Optimierung implantierter Geräte, insbesondere CRT, auch mittels Echokardiographie
  • Indikationsstellung zur Sondenrevisionen und - extraktionen inkl. Laserextraktionen durch Experten aus der Kardiochirurgie des Herzzentrums Heidelberg
  • Telemedizinische Überwachung

Zur Gerätenachsorge möchten wir Sie bitten Ihren Herzschrittmacher/Defibrillator-Ausweis mitzubringen.

Leitung

Prof. Dr. med. Dierk Thomas

Ärztliche Leitung


Prof. Dr. med. Eberhard Scholz

Ärztliche Leitung