Einrichtungen

Intermediate Care Kopfklinik (IMC)

Gehört zu Kopfklinik (Zentrum)
Hals-, Nasen- und Ohrenklinik
Neurochirurgische Klinik
Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Mund-, Zahn- und Kieferklinik

Überwachungsstation

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-6336

Besuchszeiten

Keine Besuchszeiten

Zur Webseite

Stellvertretende Leitung

Remy Kunze

Pflegerische Leitung


Ute Klement

Stellv. Pflegerische Leitung


Marc Oldenburg

Stellv. Pflegedienstleitung


Allgemeine Informationen

Die Intermediate Care Station der Kopfklinik (IMC) wurde im November 2010 eröffnet. Sie ist eine interdisziplinäre Station der Kliniken für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, für Neurochirurgie sowie für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. 

Als Wachstation verfügt Sie über insgesamt 12 Überwachungsbetten. Alle Bettplätze sind mit Monitor (Dräger Delta/Infinity), Infusomaten, Perfusoren, Absaugeinrichtungen und zentraler Sauerstoff- und Druckluftversorgung ausgestattet.

Die IMC Kopfklinik befindet sich im ersten Stock im Bettenhaus der Kopfklinik. 

Unsere Patienten werden durch ein multiprofessionelles Team versorgt, bestehend aus

  • Fachkrankenpflegenden der Anästhesie- und Intensivpflege,
  • Gesundheits- und Krankenpflegenden,
  • Ärzten der verschiedenen Fachrichtungen (Neurochirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Anästhesie),
  • Physiotherapeuten,
  • Teilnehmer der Weiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege,
  • Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege,
  • Wundexperten,
  • Ernährungsexperten,
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfern und
  • Versorgungsassistenten.

Karriere

Wir orientieren uns an den neuesten Erkenntnissen in der Ernährungs- und Wundtherapie.
Um ein gleich bleibend hohes Niveau in der pflegerischen Versorgung unserer Patienten zu garantieren, werden unsere neuen Mitarbeiter anhand eines stationsinternen Einarbeitungskonzeptes sowie durch die Betreuung erfahrener Kollegen und Praxisanleiter an das neue Aufgabenfeld herangeführt. Darüber hinaus steht für die Intensiv- und IMC- Stationen ein Trainee-Programm zur Verfügung, welches neue Mitarbeiter zweimal pro Jahr durchlaufen.

Die Station beteiligt sich selbstverständlich auch an der Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflegeschüler sowie an der Weiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege.

Leistungszahlen

2017
Überwachungsplätze 12