Einrichtungen

Pelvic Care

Gehört zu Frauenklinik (Zentrum)
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Zentrum für gynäkologische Krebserkrankungen

Beratung und Betreuung

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 440
69120 Heidelberg
Anfahrt


06221 56-38430

Besuchszeiten/Öffnungszeiten
24h geöffnet  
Zur Webseite

Leitung

Katharina Günther

Pelvic Care Nurse
Fachkrankenpflegerin für Onkologie
Bereichsleitung


06221 56-38430

Allgemeine Informationen

In unserem Zentrum werden Frauen mit gynäkologischen Krebserkrankungen kontinuierlich von einer Pelvic Care Nurse begleitet. Für uns ist sehr wichtig, dass Sie eine persönliche Ansprechpartnerin haben.

Die Pelvic Care Nurse ist eine für onkologische Patientinnen spezialisierte Fachkrankenschwester, die Ihnen während des gesamten Behandlungszeitraumes in engen Kontakt mit unserem ärztlichen Team beratend und informierend zur Seite steht.

Unser Ziel ist es, Frauen mit Unterleibserkrankungen und ihre Angehörigen fachkompetent in allen Phasen der Erkrankung zu betreuen und auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Dazu besucht die Fachkrankenschwester die Betroffenen während ihres Klinikaufenthaltes auf den Stationen sowie in unserer gynäkologischen Ambulanz.

Sie bietet den Patientinnen und deren Familien gezielte Beratungsangebote zu Abläufen und Inhalten von Diagnostik und Therapie sowie zu pflegerischen Themen an. Auch nach der Entlassung steht sie weiterhin bei Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Was die Pelvic Care Nurse des Gynäkologischen Krebszentrums für Sie bietet:

  • Unterstützung und Betreuung bei Erstdiagnosegesprächen
  • Individuell für Sie angepasste Beratungsangebote
  • Einbeziehung der Angehörigen - Ihre Familie ist auf Ihren Wunsch immer mit einbezogen
  • Beratung über Diagnostik, Therapie und Pflege
  • Beratung über Auswirkungen der Therapien wie Operationen, Chemo- und/oder Strahlentherapie
  • Persönliche Anleitung bei pflegerischen Schwerpunkten
  • Besuche auf Station und Teilnahme an Untersuchungen in der Ambulanz
  • Telefonische Kontaktaufnahme bei Terminierung und Organisation der Therapie - wir helfen Ihnen Termine für die Behandlung zu vereinbaren
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Sozialdienst, Brückenpflege, Psychoonkologischen Dienst etc.
  • Teilnahme am wöchentlichen Tumorboard und Übergaben auf den Stationen
  • Gezielte Ausgabe oder Empfehlung von Informationsmaterial an Sie
  • Kooperation mit Selbsthilfegruppen
  • Ansprechpartnerin per Telefon oder Email
  • Entlassungsmanagement und Nachbetreuung