Einrichtungen

Spezialambulanz für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

Gehört zu Institut für Psychosoziale Prävention

Spezialambulanz

Kontakt
Bergheimer Str. 54
69117 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-4701
06221 56-4702

Termin nur nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten
Mo – Fr 08:00 – 16:00  
Zur Webseite

Wichtige Informationen

In den ersten drei Lebensjahren des Kindes vollziehen sich besonders prägende Entwicklungsschritte. In dieser Lebensphase entstehen in jeder Familie Fragen und Unsicherheiten.

Es gibt Verhaltensweisen des Kindes, die Besorgnis auslösen und zu einer Belastung des Familienlebens führen können:

  • vermehrtes Schreien/unruhiges Verhalten des Säuglings
  • Schlafprobleme
  • Fütter- und Essverhaltensstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten des Kleinkindes (z.B. starke Ängstlichkeit, vermehrtes Trotzverhalten, Unruhe, Spielunlust)
  • Probleme in der Eltern-Kind-Beziehung
  • Elterliches Belastungserleben nach der Geburt des Kindes, z.B. auch nach Frühgeburt oder Erkrankung des Kindes
  • bei psychischen Erkrankungen der Bezugspersonen des Kindes

Der Umgang mit diesen Fragen ist seit vielen Jahren Kernkompetenz der Sprechstunde für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern am Universitätsklinikum Heidelberg.

Wir bieten an:

  1. Beratung und Therapie von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (unter 3 Jahren)
  2. Unterstützung der Kommunikation und der Beziehung zwischen Eltern und Kind (Stärkung  der Feinfühligkeit, der intuitiven Kompetenzen und der Mentalisierungsfähigkeit der Eltern)
  3. Videogestützte Verhaltensbeobachtung und -anleitung
  4. Begleitung der Spielentwicklung des Kindes

Leitung

Dr. med. Christine Bark

Ärztliche Leitung


06221 56-4717