Einrichtungen

Station NCT 01

Gehört zu Zentrum für Innere Medizin (Krehl Klinik)

Spezialstation

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-8425
06221 56-5847

Besuchszeiten

Keine Besuchszeiten

Leitung

Portrait von Wolfgang Bitz

Wolfgang Bitz

Komm. Leitung


06221 56-39012

Personen

Lucia Yeh

Stationsleitung

Karriere

Praxisanleiter:

Alexandra Balzer, Gülsün Isik, Dorothee Lang

Gesundheits- und Krankenschwestern/-pfleger, Teamassistentin, Versorgungsassistentinnen, Gesundheits- und Krankenpflegeschüler/innen, BFD und Praktikanten

Abteilungsbezogene Krankheitsbilder

Auf der Station werden ausschließlich Patienten mit Krebserkrankungen betreut. 

Tumorarten:

CUP ( carcinoma of unknown primary syndrome)

Gastrointestinale Tumore, Endokrinologische Tumore, Gynäkologische Tumore

Lymphome, Neuroonkologische Tumore, Thorax- Tumore, Urologische Tumore

Weichteil- und Knochentumore

Pflegeschwerpunkte

Unser Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Betreuung und Begleitung schwerstkranker onkologischer Patienten und ihrer Angehörigen in akuten und palliativen Situationen. Hauptanliegen unserer Arbeit ist die kompetente Betreuung des Patienten während der Chemotherapie, um den Zustand der Erkrankung zu verbessern und die Nebenwirkungen der Therapie zu kontrollieren.

Oftmals geht es aber auch um die Linderung und Bekämpfung von Symptomen der jeweiligen Erkrankung. Hier stehen eine adäquate Schmerztherapie, Optimierung der Ernährung und Verbesserung der Mobilität des Patienten im Vordergrund.

Pflegeübergabe machen wir gemeinsam mit dem Patienten am Bett.

Durch komplexe Krankheitsbilder sind die Patienten mit den unterschiedlichsten Beschwerden konfrontiert. Wir sind dabei bereit, auf den Patienten in seiner individuellen Situation einzugehen und ihn zu begleiten.

Besonderheiten

Die Krebsforschung hat im NCT einen hohen Stellenwert. Es stehen eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Patienten, die ihre Therapie nicht ambulant erhalten können, werden stationär betreut. Dem großen Spektrum an Erkrankungen und Symptomen treten wir mit kompetenter Pflege durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung und einem hohen Maß an Flexibilität entgegen. Wir arbeiten mit Ärzten, Physiotherapeuten, Schmerztherapeuten, Ernährungsberatern, Psychoonkologen, den Mitarbeitern vom Sozialdienst und den Pflegekräften der Brückenpflege zusammen. Außerdem kooperieren wir mit der Palliativstation des Vincentiuskrankenhauses. Dadurch schaffen wir eine stabile Basis für die ambulante und häusliche Weiterversorgung.