Einrichtungen

Station K2-Nephrologie & Hepatologie

Gehört zu Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin (Kinderklinik)
Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neuropädiatrie, Stoffwechsel, Gastroenterologie, Nephrologie

Allgemeinpflegestation

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg
Anfahrt


06221 56-4113

Besuchszeiten
24h geöffnet  
Zur Webseite

Wichtige Informationen

Eltern-Sprechzeiten:

wektags 15.30-16.30 Uhr

Besuchszeiten:

Erwachsene und Kinder ab 14 Jahre: unbegrenzt
Kinder bis 14 Jahre: nach Rücksprache.

Leitung

Martina Ginthum-Seibert

Pflegerische Leitung

Prof. Dr. med. Elke Wühl

Ärztliche Leitung


06221 56-4002

Personen

Dr. med. Alexander Fichtner

Ärztliche Leitung

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin


06221 56-4002

Prof. Dr. med. Claus P. Schmitt

Ärztliche Leitung

ClausPeter.Schmitt@med.uni-heidelberg.de


Allgemeine Informationen

Die Spezialstation K2 betreut jährlich über 600 Kinder und Jugendliche aus dem In- und Ausland mit vorwiegend nephrologischen und gastroenterologischen Erkrankungen der Nieren, der ableitenden Harnwege, der Leber und des Magen-Darm-Traktes. Wir arbeiten mit der Urologischen Ambulanz des Universitätsklinikum zusammen. Unsere Station hat 18 Betten und die Unterbringung erfolgt im 2-Bett-Zimmer. Unser Altersspektrum reicht von Säuglingen bis in junge Erwachsenenalter.

Für unsere organtransplantierten Patienten steht eine speziell ausgebildete Transplantationsschwester zu Verfügung, die mit Ihnen als Angehörigen und je nach Alter ihres Kindes eine 1:1 Schulung durchführt. Inhalt der Schulung ist zum Beispiel, eine korrekte Vorbereitung und Einnahme der Medikamente, die lebenslang eingenommen werden müssen. Diese finden in der Regel dienstags und donnerstags statt.

Unser Leistungsspektrum:  

  • Diagnostik kindlicher Nierenerkrankungen, Nierenbiopsien
  • Komplikationen bei Nephrotischem Syndrom
  • Akutes Nierenversagen, Dialyse
  • Chronisches Nierenversagen
  • Einleitung chronischer Dialysebehandlung
  • Nierentransplantation: Vorbereitung, postoperative Betreuung, Komplikationen
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (M.Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Gedeihstörungen
  • Kinderurologische Operationen
  • Schulungen von Patienten und Eltern: Heimdialyse, Ernährungskonzepte

Damit Sie sich wohlfühlen:

  • Rooming-in Möglichkeiten
  • Alle Patientenzimmer sind mit eigenen Sanitärbereichen ausgestattet. Unseren Familien steht ein eigener Aufenthaltsbereich mit Kochgelegenheit und ein breitgefächertes Angebot an altersgerechten Beschäftigungsmöglichkeiten (Spiele, Basteln, Malen, Lesen, Musik) zur Verfügung. In allen Zimmern befinden sich TV-Bildschirme; Laptops mit Internetzugang werden zur Verfügung gestellt. WLAN ist flächendeckend vorhanden. 
  • Sonstiges z.B. Kinder-Kino, Zoo-Besuche... 

Leistungszahlen

2017
Betten 18