Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... General, Visceral and... Research Klinisches... Über uns

Aufgaben und Ziele

Bislang basieren nur 10 bis 15 % aller Therapien in der Chirurgie auf den Ergebnissen randomisiert kontrollierter klinischer Studien. Mit dem Ziel, diesen Anteil deutlich zu erhöhen, wurde am 1. Oktober 2001 das Klinische Studienzentrum Chirurgie (KSC) gegründet und der erste Heidelberger Studienpatient am 6. Mai 2002 in eine randomisiert kontrollierte Studie (RCT) eingeschlossen.

Eine randomisiert kontrollierte Studie (RCT) vergleicht in der Regel zwei unterschiedliche Ansätze zur Behandlung eines Krankheitsbildes, z.B. zwei  Arzneimittelregime, eine medikamentöse Therapie versus eine Operation oder auch zwei unterschiedliche Operationstechniken.
Hierdurch werden zwei Gruppen von Patienten gebildet, bei welchen nach Durchführung der Therapie Erfolge untersucht und verglichen werden können.

Ziel ist es, die beste Therapieform Patienten zu finden. Ohne die Durchführung solcher Studien ist eine moderne, auf wissenschaftsbasierten Grundprinzipien ruhende Krankenversorgung (evidenzbasierte Medizin = EbM) nicht möglich.

Das KSC führt chirurgische Studien zum Vergleich operativer Verfahren und Auftragsstudien der pharmazeutischen Industrie zur Entwicklung neuer Medikamente in der Chirurgie (z.B. Thromboseprophylaxe, Antibiotika-Therapie, Schmerzbehandlung etc.) durch.

Im Studienzentrum werden Patienten von speziell ausgebildetem Studienpersonal betreut. Dieses setzt sich zusammen aus besonders qualifizierten Ärzten, Krankenschwestern und Krankenpflegern sowie Arzthelferinnen. Durch einen Studienrufdienst steht an 365 Tagen im Jahr ein Ansprechpartner zur Verfügung, sodass vielen Patienten die Teilnahme an einer Studie ermöglicht werden kann.

Auf den weiteren Internetseiten finden Sie Informationen zu aktuell rekrutierenden sowie zu abgeschlossenen Studien. Wenn Sie als Patient an einer bestimmten Erkrankung leiden und Interesse an einer Studienteilnahme haben, können Sie sich über unsere Kontaktseite jederzeit an uns wenden. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Wir freuen uns über den interaktiven Austausch mit Ihnen, um unsere Leistung für eine bessere Krankenversorgung in der Zukunft weiter zu optimieren.

Leitung

PD Dr. med. Philip Knebel

Ärztliche Leitung (Klinisches Studienzentrum der Chirurgie (KSC))


06221 56-39652

Barbara Maichle

Geschäftsführerin (Klinisches Studienzentrum der Chirurgie (KSC))

06221 56-39794

Kontakt

Sekretariat KSC Klinisches Studienzentrum/SDGC

Klinisches Studienzentrum der Chirurgie (KSC) Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (SDGC)
Opening hours
Mo – Th 07:30 – 16:00  
Fr 07:30 – 14:00  
Secretaries

Organisation des KSC

Das Klinische Studienzentrum ist eine Einrichtung an der Chirurgischen Klinik der Universität Heidelberg. Hier arbeiten Ärzte, wissenschaftliche Mitarbeiter, Krankenschwestern und medizinische Dokumentare interdisziplinär in einem Teamzusammen.

 

Mitarbeiter

Ärztliche Leitung

Geschäftsführerin

Stationsarzt

Studienärzte/-innen

Studienassistenten/-innen

Kooperationen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Eine erfolgreiche Studiendurchführung ist immer das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit der beteiligten Partner innerhalb der Klinik. Darüber hinaus pflegt das KSC Kooperationen mit verschiedenen Institutionen des Universitätsklinikums:

Anästhesiologie
Apotheke
Interdisziplinäres Endoskopiezentrum (IEZ)
Kinderchirurgie
Klinisch-Pharmakologisches Studienzentrum (KliPs)
Radiologie
Pathologie