Einrichtungen

Spezialambulanz für Erwachsene mit angeboren Herzfehlern (EMAH)

Belongs to Klinik für Pädiatrische Kardiologie / Angeborene Herzfehler
Sektion Kinderherzchirurgie
Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie
Sektion Kinderchirurgie

Interdisziplinäre Ambulanz

Contact
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg
Directions


06221 56-4838

Appointments can only be made by phone.

Opening hours
Mo – Th 08:30 – 16:00  
Fr 08:30 – 15:00  
To webpage

Important informations

Angeborene Herzfehler treten in der Bundesrepublik Deutschland bei etwa 4000-5000 Neugeborenen pro Jahr auf. Durch die Entwicklung neuer medizinischer und chirurgischer Therapieverfahren konnte  eine deutliche Verbesserung der Prognose und das Überleben bis ins Erwachsenenalter erreicht werden.

Das Universitätsklinikum Heidelberg verfügt über eine mehr als 50-jährige Tradition in der kardiologischen und kardiochirurgischen Versorgung von Herzpatienten auf höchstem Niveau. Seit 2009 wurde mit der Gründung des Herzzentrums eine weitere Intensivierung der interdisziplinären Kooperation erreicht. Aktuell wurde die Zertifizierung als EMAH-Zentrum bei der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie beantragt.

Hier ist in enger Kooperation zwischen Kinderkardiologie und Erwachsenenkardiologie  eine umfassende, individualisierte Diagnostik und internistische Therapie, sowie Beratung bei Fragen nach der körperlichen Leistungsfähigkeit, Berufswahl und Möglichkeiten einer Schwangerschaft für Patienten mit angeborenen Herzfehlern sichergestellt.

Im Falle einer anstehende herzchirurgischen Therapie erfolgt eine individuelle OP-Vorbereitung, OP Planung mittels moderner bildgebender Verfahren und moderner Kathetertechnologie, sowie Nachsorge durch ein interdisziplinäres Expertengremium.

Die Spezialambulanz für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) wird geführt in Kooperation der folgenden Fachkliniken:

 

Director

Prof. Dr. med. Matthias Gorenflo

Ärztliche Leitung

Focus

Pulmonale Hypertonie, Interventionelle Kardiologie, Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)