Einrichtungen

Station Wunderlich

Belongs to Zentrum für Innere Medizin
Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie

Allgemeinpflegestation

Contact
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Directions

06221 56-8895
06621 56-5325

Visiting hours

no Visiting hours

To webpage

Director

Lisa Linz

Stationsleitung


Prof. Dr. med. Lutz Frankenstein

Ärztliche Leitung


General information

Aufnahme auf der Station

Nachdem Sie an der Anmeldung auf der Station empfangen wurden, informiert Sie die zuständige Pflegekraft über den Tagesablauf. Die Handhabung persönlicher Gegenstände wird besprochen, der Speiseplan mit Ihnen abgestimmt und die Möglichkeit der Anmietung Ihres Telefons erklärt. Die Pflegekraft wird darüber hinaus bereits ein Aufnahmegespräch mit Ihnen führen. Sie möchte in diesem Gespräch erfahren welche Vorerkrankungen und Allergien existieren und wie viel Hilfe Sie im Alltag benötigen. Es kann aber vorkommen, dass Ihr Zimmer wegen der Reinigung noch nicht bezugsbereit ist. Wir bitten Sie, sich in diesem Fall, etwas zu gedulden.

Ärztliches Gespräch und Untersuchungen

Je mehr Sie über Ihre Erkrankung und die anstehenden Untersuchungen oder Behandlungen wissen, desto besser können Sie uns helfen, Ihnen zu helfen. Ein Assistenzarzt wird Sie detailliert über Ihre Beschwerden und über frühere Erkrankungen sowie Medikamente befragen und mit Ihnen die anstehenden medizinischen Untersuchungen besprechen. Anschließend erfolgen eine körperliche Untersuchung sowie eine Blutentnahme. Unsere Organisationsassistentin wird Ihnen einen Laufzettel mitgeben, auf dem die Termine der bei Ihnen geplanten Untersuchungen der Reihenfolge nach aufgelistet sind. Ein Bettenfahrer wird Sie zu den Untersuchungen begleiten (gehend, sitzend oder liegend). Patienten, die sich in unserer Klinik auskennen, können auch selbstständig zu den Untersuchungen gehen. Sie können zu einem möglichst reibungslosen Ablauf beitragen, indem Sie sich beim Verlassen der Station beim zuständigen Pflegepersonal abmelden. Wartezeiten zwischen den einzelnen Untersuchungen lassen sich in der Regel nicht ganz vermeiden, auch wenn wir bemüht sind, diese auf ein Minimum zu reduzieren.

Visite

Die ärztliche Morgenvisite erfolgt durch den Stationsarzt. Bei der Visite werden Ihr Krankheitsverlauf sowie die Ergebnisse der bereits durchgeführten Untersuchungen ausführlich mit Ihnen besprochen. Zusammen mit Ihnen besprechen wir dann die für Sie individuellen Vor- und Nachteile möglicher Therapieverfahren und legen Ihre weitere optimale Behandlung fest.

Career

Praxisanleiter:

Sabine Hesse, Alexandra Gschwend, Manfred Heuer

Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Teamassistentinnen, BFD, Versorgungsassistentinnen, Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und -Schüler und Praktikanten.

Abteilungsbezogene Krankheitsbilder:

Koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, Nachsorge nach Herztransplantation, Herzinsuffizienz, Kardiomyopathie, Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelentzündung, Herzklappenerkrankungen, COPD, Pneumonie, Hypertonie, pAvK, Bauchaortenaneurysma.

Pflegeschwerpunkte:

Besonderer Schwerpunkt der Station ist die Pflege und Betreuung der Patienten in der Wartezeit auf und nach Herztransplantation. Darüber hinaus die Versorgung der Patienten vor und nach Herzinfarkt, bei Rhythmusstörungen, Lungen und Gefäßerkrankungen, vor und nach Bypass-Operation und Herzklappenersatz. Vorbereitung und Überwachung nach Herzkatheter Untersuchung, bei Defibrillator- und Schrittmacher Implantation. Die Betreuung der Patienten mit chronischen Herz-, Lungen- und Gefäßerkrankungen.

Besonderheiten:

Der Patient steht im Mittelpunkt unserer Arbeit und Bemühungen. Unser Ziel ist es den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen Raum und Priorität zu geben. Mit ihren indivuellen Erkrankungen und Einschränkungen sollen sich die uns anvertrauten Menschen so gut es geht wohl fühlen. Pflege heißt für uns kompetente, individuelle Betreuung und Begleitung während der medizinischen Diagnostik und Therapie und die Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens. Ressourcen und Fähigkeiten unterstützen wir gezielt, um den Heilungsprozess optimal zu fördern.

Wir legen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung und Kompetenzerweiterung durch Fort-, und Weiterbildung. Wir pflegen nach Leitlinien die fortlaufend dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung angeglichen werden. Eine gute Teamarbeit mit allen Berufsgruppen ist für uns, im Sinne einer kompetenten und qualifizierten Betreuung, selbstverständlicher Bestandteil der Pflege.

Die Pflegekräfte arbeiten im Mehr-Schicht-System. Für eine bessere Informationsweitergabe und um Sie besser in den begleitenden Pflegeprozess einzubinden, findet die Übergabe zwischen Früh- und Spätdienst bei Ihnen im Patientenzimmer statt.

Performance numbers

2019
Beds 20