Einrichtungen

K1-Neurologie

Belongs to Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin (Kinderklinik)
Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neuropädiatrie, Stoffwechsel, Gastroenterologie, Nephrologie

Allgemeinpflegestation

Contact
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg
Directions

06221 56-7691

Visiting hours

no Visiting hours

To webpage

Important informations

Bitte vermeiden Sie aus infektiologischen Gründen zu viele Freundes- und Verwandtenbesuche.

Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich direkt vor der Kinderklinik und in den angrenzenden Parkhäusern gegenüber und beim Zoo.

Im Untergeschoss der Kinder- und Frauenklinik befindet sich ein Casino, wo Getränke, kleinere Gerichte und Eis sowie Kaffee  erhältlich sind. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Ausschreibung vor Ort.

Director

Dr. med. Elisabeth Schuler

Ärztliche Leitung

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Focus

Prächirurgische Epilepsiediagnostik


Lilo Rippberger

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Pflegerische Leitung


06221 56-4132

General information

Die Station K1 Neurologie und Epilepsiediagnostik befindet sich im 1. Obergeschoß der Kinderklinik und umfasst 18 Betten in barrierefrei eingerichteten Doppelzimmern mit WC und Dusche.

Solange Ihr Kind sich auf unserer Normalstation (K1-Neuro) befindet, kann eine Begleitperson mit aufgenommen werden. Während eines intensivmedizinischen Aufenthaltes auf Ebene 99 bestehen in einer begrenzten Anzahl Schlafmöglichkeiten im Elternhaus unweit der Kinderklinik.

Ihr Kind wird/ Sie werden gemeinsam mit Ihrem Kind auf unserer neuropädiatrischen Station mit Epilepsiediagnostik aufgenommen. Sie ist Teil der Sektion für Neuropädiatrie und Stoffwechselmedizin, in der wir Kinder aller Altersgruppen betreuen.

Geschwister können bis zu dem Alter von 15 Jahren kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung im Kinderplanet betreut werden.

Im Bereich K1 Infektiologie befinden sich die gemeinsame Elternküche und ein großes Spielzimmer, das nur von Patientenkindern benutzt werden darf.

Stationäre Aufnahme

Am Aufnahmetag kommen Sie bitte zu der auf Ihrem Informationssschreiben angegebenen Uhrzeit in unsere Allgemeinambulanz (Erdgeschoß, beschildert). Hier wird Ihr Kind klinisch auf Infektfreiheit untersucht.

Anschließend gehen Sie zur Patientenaufnahme im Erdgeschoß der Kinderklinik. Melden Sie sich am ersten Tag Ihres Aufenthalts bitte zuerst bei der Patientenaufnahme im Eingangsbereich der Kinderklinik an. Für die Aufnahme benötigten wir folgende Unterlagen des Patienten:

Woran müssen Sie denken?

  • Einweisungsschein, ausgestellt vom Haus- oder Facharzt
  • Krankenversicherungskarte für gesetzlich Versicherte
  • gegebenenfalls Krankenversichertenkarte bzw. Kostenübernahmeerklärung der privaten Krankenversicherung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • gelbes Vorsorgeheft, aktuelle Röntgenbilder, MRT-Aufnahmen und sonstige Vorbefunde sowie Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten, Medikamentenausweis, Arztbriefe, Impfkarte (soweit vorhanden), Mutterpass

Ist die Patientenaufnahme abgeschlossen fahren Sie mit dem Fahrstuhl ins 1. OG und folgen den Beschilderung zu unserer Station.

Auf Station melden Sie sich bitte am Pflegestützpunkt. Nach Aufnahme dort erfolgt im Anschluss eine ausführliche klinische Untersuchung und Befundaufnahme durch die Pflege/die Stationsärzte.

Bitte bringen Sie für diese Untersuchungen etwas Geduld mit, da aus logistischen Gründen nicht alle Untersuchungen hintereinander ablaufen können und wir keine Gewähr für Wartezeiten in fachfremden Einrichtungen übernehmen können!

Regelhafter Stationsablauf

06:30-07:00 Uhr - Stationsübergabe
08:15/08:20 Uhr - Übergabe zwischen Pfleger und Ärzteteam
08:15-09:00 Uhr - Blutentnahme, EKGs und ggf. andere Untersuchungen
09:30-11:30 Uhr - Visite: dienstags Oberarztvisite, donnerstags Chefarztvisite
13:30-14:30 Uhr - Stationsübergabe
16:30-17:00 Uhr - Übergabe Dienstärzte
21:00-21:30 Uhr - Stationsübergabe

Telefonische Anfragen während der obengenannten Übergabezeiten und Visite bitten wir zu vermeiden. Entlassungen können auch an Wochenenden und Feiertagen zwischen 9 und 12 Uhr erfolgen. 

Elternsprechszeiten

Grundsätzlich ist die Visite zur Klärung aller Fragen der Eltern vorgesehen. Sollten sich danach noch dringend zu klärende Fragen ergeben,  z.B. für Entlassungsgespräche oder Diagnoseeröffnung, können folgende Sprechzeiten angeboten werden: 

15:00-17:00 Uhr - Montag
16:00-17:00 Uhr - Dienstag
15:00-17:00 Uhr - Mittwoch
nach Chefarztvisite (nur in Ausnahmesituationen) - Donnerstag
14:00-15:30 Uhr - Freitag

Bitte melden Sie den Wunsch nach einem ärztlichen Gespräch beim Pflegepersonal an.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass nach 17 Uhr keine ausführlichen Elterngespräche mehr stattfinden können.

Performance numbers

2017
Beds 18
Doppelzimmer 9