Bösartige Tumoren der Gesichts- und Halshaut

Hals-, Nasen- und Ohrenklinik

Disease definition

Malignome der Haut gehören zu den häufigsten Tumoren des Menschen.

Beim Basaliom kommt es zwar nicht zur Ausbildung von Metastasen, es wächst aber infiltrativ und zerstört das umgebende Gewebe. Es gibt unterschiedliche Wachstumsarten vom lokal knotig überoberflächlich fortschreitend bis zu primärem destruktivem Tiefenwachstum.

Auch beim malignen Melanom gibt es unterschiedliche Wachstumsformen. Eine Besonderheit ist die Bildung von Satelliten und Transitmetastasen. Das Maligne Melanom metastasiert häufig schon früh, meist zunächst in die lokalen Lymphknoten, selten bildet es primär - wie im Spätstadium - auf dem Blutweg Fernmetastasen aus. Beim Plattenepithelkarzinom(Spinaliom, spinozelluläres Karzinom) hängt die Wahrscheinlichkeit der Metastasierung eng mit der Tumorgröße (> 2 cm) und dem Tiefenwachstum in die darunter gelegenen Gewebe zusammen.

More information