Bösartige Tumoren des Kehlkopfs

Hals-, Nasen- und Ohrenklinik

Disease definition

Der Kehlkopfkrebs ist mit 30-40 Prozent der häufigste aller Kopf-Hals-Karzinome. Männer sind 5-20 mal häufiger betroffen als Frauen, jedoch nimmt die Häufigkeit bei Frauen zu.

Man kann die Kehlkopfkarzinome entsprechend ihrer Lage zu den Stimmlippen in drei Gruppeneinteilen:

  • Tumoren, die oberhalb der Stimmlippen liegen(supraglottische Karzinome)
  • Tumoren im Bereich der Stimmlippen(glottische Karzinome)
  • subglottische Karzinome unterhalb der Stimmbandebene.

60-70 Prozent der Malignome entstehen im Stimmbandbereich, 30-40 Prozent im supraglottischen Bereich, rein subglottische Karzinome und Tumore der zervikalen Trachea sind vergleichsweise selten.

 

More information