Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Sektion Kinderchirurgie

Disease definition

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (kurz: CED) sind wiederholt auftretende oder auch andauernd bestehende Entzündung in verschiedenen Bereichen des Magen-Darm-Traktes. Die meisten Patienten mit einer chronisch-entzündlichen sind zwischen 15 und 35 Jahre alt.

Etwa 30 Prozent erkranken bereits im Kindes- und Jugendalter, manche Kinder sind auch erst drei oder vier Jahre alt. Grob gesagt, unterscheiden wir zwei Krankheitsbilder: Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Während bei Morbus Crohn der gesamte Magen-Darm-Trakt betroffen und alle Schichten der Darmwand entzündet sein können, bleibt die Colitis ulcerosa meist auf den Dickdarm und dort auf die Schleimhaut beschränkt. Die Abgrenzung der beiden Krankheitsbilder gestaltet sich manchmal sehr schwierig, da die Symptome sich sehr ähneln. In unserer kinderchirurgischen Spezialsprechstunde sowie in der CED-Sprechstunde betreuen wir Ihr Kind von der Diagnosestellung über die Therapie bis zur Nachsorge engmaschig und individuell.

More information