Eileiterschwangerschaft

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Disease definition

In 1 von 100 Schwangerschaften kommt es zur Einnistung einer befruchteten Eizelle außerhalb der Gebärmutter. Am häufigsten kommt es mit 99 % zu einer Eileiterschwangerschaft (Tubargravidität), aber auch am Eierstock, in der Bauchhöhle und am Gebärmutterhals findet sich in sehr seltenen Fällen eine Eizelle. Eine EUG entsteht, wenn die befruchtete Eizelle aufgrund von Hindernissen nicht innerhalb der ersten 5-6 Tage in die Gebärmutterhöhle wandern kann; dann nistet sich die Zelle am derzeitigen Aufenthaltsort ein.

More information

Walk-in clinics