Hypospadie

Sektion Kinderchirurgie

Disease definition

Die Hypospadie ist mit 3/1000 Neugeborenen die häufigste angeborene urogenitale Entwicklungsstörung. Die Mündung der Harnröhre (Meatus urethrae) ist weiter zum Penisschaft gelegen als beim Gesunden und die Harnröhre (Urethra) verkürzt.

More information