Morbus Hirschsprung

Sektion Kinderchirurgie

Disease definition

Bei der Hirschsprungkrankheit (Morbus Hirschsprung) fehlen im Enddarm notwendige Nervenzellen, was zu einer dauerhaften Verstopfung bis hin zum Darmverschluss führen kann. Pro Jahr werden in Deutschland etwa 200 Kinder mit dieser Erkrankung geboren. Insgesamt leidet je ein Kind von 4.000 lebendgeborenen Kinder an dieser Erkrankung des Dickdarms.

Da es auch nach einer optimalen chirurgischen Behandlung zu dauerhaften Einschränkungen kommen kann, legen wir allergrößten Wert auf eine langfristige Nachsorge durch einen unserer Kinderchirurgen. Mehr noch: Die Behandlung und Erforschung dieser Erkrankung ist auch einer der Schwerpunkte an unserer Klinik.

More information