Schulterinstabilität

Sektion Obere Extremitäten

Disease definition

Eine instabile Schulter kann zwei Ursachen haben. Entweder handelt es sich um eine angeborene, so genannte habituelle Instabilität oder um eine unfallbedingte Instabilität.

Bei der angeborenen Instabilität ist das gesamte Stützgewebe des Körpers zu schwach, sodass der Oberarmkopf zu viel Spiel in allen Richtungen hat (z. B. bei Kapselbandschwäche). Dadurch kann die Schulter auch ohne große Gewalteinwirkung aus dem Gelenk springen.

Eine unfallbedingte Instabilität entsteht z. B. durch eine Verrenkung (Luxation) des Armes. Entweder können die so genannte Gelenklippe (Labrum), Gelenkbänder und Kapsel eingerissen sein oder es ist zusätzlich zu einem Knochenbruch an der Gelenkpfanne (sog. knöcherner Bankart) oder am Oberarmkopf gekommen. Sie haben dabei das Gefühl, als ob Ihre Schulter rausspringe. Besonders bei Überkopf-Arbeiten, Kontaktsportarten oder Sportarten, die eine große Sturzhäufigkeit aufweisen, tritt diese Form der Instabilität häufig auf.Schulterluxation, Subluxation

More information