Kliniken & Institute … Institute Abteilung… Department of General… Forschung Publikationen

2006

 

Abholz HH, Fessler J, Schneider A, Worth NVL COPD - Praxishilfe Kitteltaschenversion. NVL COPD 2006 (PDF-Dokument)

 

Backenstraß M, Joest K, Göhring K, Szecsenyi J. Leichtere depressive Störungen in der Hausarztpraxis - Verbesserung der Versorgung durch Veränderung der Praxiskommunikation? Z Allg Med 2006; 82: 129-131 (Abstract)

 

Beyer M, Gensichen J, Szecsenyi JWensing M, Gerlach FM. Wirksamkeit von Disease-Management-Programmen in Deutschland - Probleme der medizinischen Evaluationsforschung anhand eines Studienprotokolls.  Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich 2006; 100: 355-363 (Abstract)

 

Bieber C, Müller KG, Blumenstiel K, Schneider A, Richter A, Wilke S, Hartmann M, Eich W. Long-term effects of a Shared Decision Making intervention on physician-patient
interaction and outcome in fibromyalgia. A qualitative and quantitative one year followup
of a randomized controlled trial. Patient Educ Couns. 2006; 63: 357-66 (Abstract)

 

Engeser P, Barlet J, Müller-Bühl U. Psoriasis vulgaris - Therapie klassisch oder modern?  Z Allg Med 2006; 82: 153-158 (Abstract)

 

Engeser P, Wahl H, Klimm HD. Wie sind Patienten mit Tumorschmerzen im Alltag versorgt? Z Allg Med 2006; 82: 23 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Ezzo J, Streitberger K, Schneider A. Cochrane systematic reviews examine p6 acupuncture-point stimulation for nausea and vomiting. J Altern Complement Med 2006; 12: 489-495 (Abstract)

 

Fessler J, Niebling W, Schneider A, Worth H. NVL Asthma - Asthma beim Erwachsenen - Praxishilfe Kitteltaschenversion. NVL Asthma 2006 (PDF-Dokument)

 

Gensichen J, Muth C, Butzlaff M, Rosemann T, Raspe H, Müller de Cornejo G, Beyer M, Härter M, Müller UA, Angermann CE, Gerlach FM, Wagner E. Die Zukunft ist chronisch: das Chronic Care-Modell in der deutschen Primärversorgung: Übergreifende Behandlungsprinzipien einer proaktiven Versorgung für chronische Kranke. Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich 2006; 100: 365-374 (Abstract)

 

Gensichen J, Peitz M, Torge M, Mosig-Frey J, Wendt-Hermainski H, Rosemann T, Gerlach FM, Löwe B. Die "Depressions-Monitoring-Liste (DeMoL)" mit integriertem PHQ-D - Rationale und Entwicklung eines Instruments für das hausärztliche Case Management bei Depression. Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich 2006; 100: 375-382 (Abstract)

 

Gerlach FM, Szecsenyi J: Qualitätsförderung in der Allgemeinmedizin. In: Kochen MM. Allgemeinmedizin und Familienmedizin. 3. Aufl. Thieme, Stuttgart 2006; 595-606

 

Heiderhoff M, Miksch A, Trieschmann J, Broge B, Riens B, Szecsenyi J. ELSID: Wirksamkeit des DMP Diabetes mellitus Typ II in einer kontrollierten cluster-randomisierten Studie unter Nutzung von Routinedaten der GKV und der KV. Z Allg Med 2006; 82: 2-3 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Heiderhoff M, Miksch A, Trieschmann J, Broge B, Riens B, Szecsenyi J. Versorgungsqualität und -realität: Evaluation des Disease-Management-Programms Diabetes mellitus Typ 2. Herzmedizin 2006; 23 (Suppl. 1): 16 (Kongress-Abstract) 

 

Hensler S, Engeser P, Heinemann D, Becker MT, Müller-Bühl U, Wiesemann  A. Prävalenz chronischer Schmerzen in deutschen Hausarztpraxen. Z Allg Med 2006; 82: 23 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Hensler S, Engeser P, Kaduszkiewicz H. Screening bei der hausärztlichen Versorgung der chronischen Erkrankungen Depression, pAVK und Demenz. Z Allg Med 2006; 82: 199-204 (Abstract)

 

Joos S, Musselmann B, Szecsenyi J. Wie und warum integrieren Hausärzte Komplementärmedizin in ihre tägliche Praxis? Z Allg Med 2006; 82: 6 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Joos S, Rosemann T, Szecsenyi J, Hahn E, Willich S, Brinkhaus B. Use of complementary and alternative medicine in Germany - a survey of patients with inflammatory bowel disease.  BMC Complement Altern Med 2006; 6: 19 (PDF-Dokument)

 

Joos S, Schneider A, Streitberger K, Szecsenyi J. Akupunktur - Nadelstiche innerhalb einer komplexen Intervention. Forsch Komplementärmed 2006; 13: 362-367 (Abstract)

 

Joos S, Schneider A, Szecsenyi J. Praktische evidenzbasierte Medizin (EbM). In: Deutscher Hausärzteverband/AOK (Hrsg.) Hausarzt Handbuch Asthma bronchiale und COPD. Das Handbuch zum Disease-Management-Programm (DMPs) Asthma bronchiale und Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). MED KOMM Verlag, München 2006: 12-17

 

Joos S, Wildau N, Kohnen R., Szecsenyi J, Schuppan D, Willich SN, Hahn EG, Brinkhaus B.  Acupuncture and moxibustion in the treatment of ulcerative colitis: A randomized controlled study.  Scand J Gastroenterol  2006; 41: 1056-63 (Abstract)

 

Klingenberg A, Klemperer D, Betzler M, Rothmund M, Szecsenyi J. Bewertung des "Chirurgischen Qualitätssiegels" (CQS), eines neuen Verfahrens zur Kontinuierlichen Professionellen Entwicklung von Chirurgen, durch die Teilnehmer. Ergebnisse einer Pilotstudie. Der Chirurg BDC; 6: 181-186

 

Knaup P, Pilz J, Kaltschmidt J, Ludt SSzecsenyi J, Haefeli WE. Standardized  documentation of drug recommendations in discharge letters - A contribution to quality management in cooperative care. Methods Inf Med; 2006; 45: 336-342 (Abstract)

 

Ludt S, Campbell S, Boffin N, Miksch A, Wensing M, Szecsenyi J. Prävention und Risikomanagement Kardiovaskulärer Erkrankungen in der europäischen Primärversorgung - EPA Cardio. Z Allg Med 2006; 82: 3 (PDF-Dokument) (Kongress-Abstract)

 

Ludt S, Joos S, Szecsenyi J. Schulung und Selbstmanagement. In: Deutscher Hausärzteverband/AOK (Hrsg.) Hausarzt Handbuch Asthma bronchiale und COPD. Das Handbuch zum Disease-Management-Programm (DMPs) Asthma bronchiale und Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). MED KOMM Verlag, München 2006: 63-72

 

Ludt S, Mahler C, Knaup-Gregori P, Koeksal H, Haefeli WE, Szecsenyi J. Mängel und Verbesserungsmöglichkeiten der Arzneimittelkommunikation zwischen Klinik und Hausärzten. Herzmedizin 2006; 23 (Suppl. 1): 26 (Kongress-Abstract)

 

Mahler C, Ammenwerth E, Happek T, Hoppe B, Luther GM, Kandert M, Eichstädter R. Praxisbeispiel Universitätsklinikum Heidelberg: Rechnergestützte Pflegedokumentation als ein zentraler Baustein im pflegerischen Bereich. In: Herbig B, Büssing A (Hrsg.) Informations- und Kommunikationstechnologien im Krankenhaus. Schattauer Verlag, Stuttgart 2006: 101-108

 

Mahler C, Bertsche T, Greulich S, Kaltschmidt J, Ludt S, Szecsenyi J, Haefeli WE. HeiCare® - Verbesserung der Arzneimittelkommunikation zwischen Hausärzten, Klinikum und Patienten. Herzmedizin 2006; 23 (Suppl. 1): 17 (Kongress-Abstract) 

 

Miksch A, Heiderhoff M, Trieschmann J, Szecsenyi J. Einstellungen von Hausärzten zum Disease-Management-Programm für Diabetes mellitus Typ II - Auswertung einer Fragebogenerhebung im Rahmen der Vorbereitung zur ELSID-Studie. Z Allg Med 2006; 82: 17 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Müller-Bühl U, Kralj I, Strecker EP. Balloon venoplasty of acute subclavian
vein thrombosis. VASA 2006; 35: 191–194 (Abstract)

 

Peters-Klimm F, Müller-Tasch T, Remppis A, Schellberg D, Herzog W, Szecsenyi J. Leitlinientreue in der Pharmakotherapie der Herzinsuffizienz: Ist die Umsetzung der Empfehlungen realistisch? - Analyse der Train the Trainer-Fortbildungsstudie des Kompetenznetzes Herzinsuffizienz. Z Allg Med 2006; 82: 11 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Pruszydlo MG, Kaltschmidt J, Bertsche T, Schmitt SPW, Szecsenyi J, Haefeli WE. Sektorübergreifende Harmonisierung der Arzneimitteltherapie.  51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Leipzig 2006 (Kongress-Abstract) (Abstract)

Quinzler R, Gasse C, Schneider A, Kaufmann-Kolle P, Szecsenyi J, Haefeli WE. The frequency of inappropriate pill splitting in primary care. Eur J Clin Pharmacol. 2006; 62: 1065-1073 (Abstract)

 

Rosemann T, Joest K, Körner T, Schaefert R, Heiderhoff M, Szecsenyi J. How can the practice nurse be more involved in the care of the chronically ill? The perspectives of GPs, patients and practice nurses. BMC Family Practice 2006; 7: 14 (PDF-Dokument)

 

Rosemann T, Joos S, Koerner T, Heiderhoff M, Laux G, Szecsenyi J. Use of a patient information leaflet to influence patient decisions regarding mode of administration of NSAID medications in case of acute low back pain. Eur Spine J 2006; 15: 1737-1741  (Abstract)

 

Rosemann T, Joos S, Koerner T, Szecsenyi J, Laux G. Comparison of AIMS2-SF, WOMAC, x-ray and a global physician assessment in order to approach quality of life in patients suffering from osteoarthritis. BMC Musculoskelet Disord. 2006; 7: 6 (PDF-Dokument)

   

Rosemann T,  Rueter G , Wensing M, Szecsenyi J. Wie gut arbeiten Hausärzte und Fachärzte zusammen? Ergebnisse einer Überweisungsstudie im Raum Marbach/Ludwigsburg (Württbg.) unter Beteiligung von Hausarztpraxen, Facharztpraxen und Patienten. Dt. Ärzteblatt 2006 (Abstract)

 

Rosemann T, Szecsenyi J. Analgesie bei akuten Kreuzschmerzen: Die i.m.-Spritze sollte tabu sein ...  Der Hausarzt 2006; 7: 60-62 (Link)
(Patientmerkblatt Spritze (PDF-Dokument) 

 

Rosemann T, Szecsenyi J. Cluster-randomisierte, dreiarmige Interventionsstudie zur Verbesserung der Lebensqualität von Arthrosepatienten in Hausarztpraxis [ISRCTN87252339]. Z Allg Med 2006; 82: 4 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Rosemann  T , Wensing  M , Joest  K, Backenstrass  M, Mahler  C, Szecsenyi J. Problems and needs for improving primary care of osteoarthritis patients: the views of patients, general practitioners and practice nurses. BMC Musculoskeletal Disorders 2006; 7: 48 (PDF-Dokument)

Rosemann T, Wensing M, Rueter G, Szecsenyi J. Referrals from general practice to consultants in Germany: If the GP is the initiator, patients' experiences are more positive. BMC Health Serv Res. 2006; 6: 5 (PDF-Dokument)

 

Saad A, Körner T, Laux G, Grimm S, Szecsenyi J. CONTENT - Forschungsnetzwerk für Hausärzte. Herzmedizin 2006; 23 (Suppl. 1): 7 (Kongress-Abstract)

 

Schneider A,  Barie S, Rosemann T; Joest K; Szecsenyi J. TEST OF TIME AND INTUITION: TWO SIDES OF THE SAME MEDAL RESULTS OF THE DEVELOPMENT OF THE DEALING WITH UNCERTAINTY QUESTIONNAIRE. EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts)

 

Schneider A, Biessecker K, Kaufmann-Kolle R, Quinzler R, Wensing M, Szecsenyi J. Asthma-Patienten mit niedrigem Leidensdruck: eine Herausforderung für die Hausarztpraxis. Z Allg Med 2006; 82: 10-11 (Kongress-Abstract) (PDF-Dokument)

 

Schneider A, Biessecker K, Wensing M, Kaufmann-Kolle P, Szecsenyi J. EFFICACY OF BENCHMARKING IN QUALITY CIRCLES FOR ASTHMA CARE RESULTS OF A CLUSTER RANDOMISED CONTROLLED TRIAL [ISRCTN51102813] EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts)

 

Schneider A, Dinant GJ, Maag I, Gantern L, Meyer FJ, Szecsenyi J. The added value of C-reactive protein to clinical signs and symptoms in patients with obstructive airway disease: results of a diagnostic study in primary care. BMC Family Practice 2006; 7: 28 (PDF-Dokument)

 

Schneider A, Dinant GJ, Szecsenyi J. Zur Notwendigkeit einer abgestuften Diagnostik in der Allgemeinmedizin als Konsequenz des Bayes´schen Theorems. Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich 2006; 100: 121-127 (PDF-Dokument)

  

Schneider A, Niebling W. Nationale Versorgungsleitlinie Asthma - was ist neu für die Allgemeinmedizin? Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich 2006;100: 419-423 (Abstract)

 

Schneider A, Petro W. Warum zwei DMPs für die obstruktiven Atemwegserkrankungen? In: Deutscher Hausärzteverband/AOK (Hrsg.) Hausarzt Handbuch Asthma bronchiale und COPD. Das Handbuch zum Disease-Management-Programm (DMPs) Asthma bronchiale und Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). MED KOMM Verlag, München 2006: 24-25

 

Schneider A, Hellmann A, Szecsenyi J. Fallfindung bei Asthma bronchiale. In: Deutscher Hausärzteverband/AOK (Hrsg.) Hausarzt Handbuch Asthma bronchiale und COPD. Das Handbuch zum Disease-Management-Programm (DMPs) Asthma bronchiale und Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). MED KOMM Verlag, München 2006: 28-34

 

Schneider A, Hellmann A, Szecsenyi J. Fallfindung bei COPD. In: Deutscher Hausärzteverband/AOK (Hrsg.) Hausarzt Handbuch Asthma bronchiale und COPD. Das Handbuch zum Disease-Management-Programm (DMPs) Asthma bronchiale und Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). MED KOMM Verlag, München 2006: 49-52

 
Schwald M, Schneider A, Meyer FJ. Inhalative Applikationsformen bei Asthma bronchiale und COPD. Inhalative application devices for patients suffering from asthma bronchiale. Therapeutische Umschau 2006; 63: 383-389 (Abstract)

  

Streitberger K, Ezzo J, Schneider A. Review.  Acupuncture for nausea and vomiting: An update of clinical and experimental studies. Auton Neurosci. 2006; 129 (Abstract

 

Szecsenyi J, Kaufmann-Kolle P, Riens B, Broge B, Akkermans R, Wensing M. EFFECT OF QUALITY CIRCLES ON PRESCRIBING OF PRIMARY CARE PHYSICIANS. META-ANALYSIS OF 3 CONTROLLED TRIALS. EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts)

 

Szecsenyi J, Künzi B. European Practice Assessment (EPA): practice assessment and quality management, state of the art. EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts

 

Szecsenyi J, Wiesemann A, Stutzke O, Mahler C. "Tag der Allgemeinmedizin" - Ein Beitrag zur Entwicklung einer gemeinsamen regionalen Plattform zwischen Hausarztpraxen und einer Universitätsabteilung. Z Allg Med 2006; 86: 449-455 (PDF-Dokument)

 

Wensing M, Heideman J, Laurant M, Grol R. A NATIONWIDE PROGRAMME TO IMPROVE MENTAL HEALTH CARE IN PRIMARY CARE SHOWS LITTLE IMPACT. An experience in the Netherlands. EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts)

 

Wensing M, Van den hombergh P, Grol R. DOCTORS IN LARGE PRACTICES WORK LESS AND PROVIDE MORE CHRONIC CARE. EQuiP 5th Invitational Conference, Barcelona 2006 (Kongress-Abstracts

 

Wiesemann A. Fünf Jahre allgemeinmedizinische Lehre am neuen Lehrstuhl in Heidelberg (2001- 2006) und die Zeit davor. Ein Bericht über Entwicklung und Koordination (nicht nur für Studierende und Ärzte). Abteilung Allgemeinmedizin & Versorgungsforschung. Universitätsklinkum Heidelberg 2006. (PDF-Dokument)

 

Wiesemann A. Hausärztliche Gemeindemedizin (community medicine). In: Kochen MM. Allgemeinmedizin und Familienmedizin. 3. Aufl. Thieme, Stuttgart 2006; 268-74

 

Wiesemann A, Cullik F, Eicher C, Scheidt, R. Gesundheitsziele im Rahmen der Prävention, 36-55, In :Hans-Ruland-Stiftung (Hrsg.): Gesundheitliche Prävention, 2006, Bad Herrenalb (Kongressband auf Anfrage kostenlos zu beziehen bei Hans-Ruland-Stiftung, Falkenburgstr.2, 76332 Bad Herrenalb)

 

Wiesemann A, Barlet J, Engeser P, Kuth N, Müller-Bühl U. Adipositas – verhaltensorientierte Beratungsstrategien für die Hausarztpraxis. Z Allg Med 2006; 3: 103-107 (PDF-Dokument)

 

Zeise-Suess D. Der ZS-Punkt – Behandlung weiblicher Hormonstörungen mit einem neu entdeckten Punkt im Bereich des YNSA Y-Somatotops. Dt. Ztschr. f. Akup. 2006; 49: 6-9

 

 

EN