Kliniken & Institute … Institute Department of General… Forschung Publikationen

2009

 

Ahrens B, Freund T, Rha RD, Dittrich AM, Quarcoo D, Hutloff A, Hamelmann E. Lipopolysaccharide stimulation of dendritic cells induces interleukin-10 producing allergen-specific T cells in vitro but fails to prevent allergic airway disease. Exp Lung Res. 2009; 35: 307-323 (Abstract)

 

Böhme K, Breivogel B, Eicher C, Ledig T, Moßhammer D, Niebling W. Entwicklung eines Logbuches für das PJ-Tertial Allgemeinmedizin. Z Allg Med 2009; 85: 492-497 

 

Bölter R, Goetz K, Miksch A, Steinhäuser J, Szecsenyi J. Hausärztliche Erfahrungen und Ansichten zu Elementen des Chronic Care Modells. Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 132-133 (Kongress-Abstract)

 

Bölter R, Miksch A, Goetz K, Szecsenyi J. Chronic Care in der Hausarztpraxis: Follow Up durch Medizinische Fachangestellte? Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 133 (Kongress-Abstract)

 

Bölter R, Natanzon I, Miksch A, Joos S, Rosemann T, Szecsenyi J, Götz K. Kommunale Ressourcen als ein Element des "Chronic Care Modells". eine qualitative Studie mit Hausärzten. Präv Gesundheitsf 2009; 4: 1-5 (Abstract)

 

Bölter R. Kommentar I zum Fall „Aus dem Hospiz in die Schweiz?“ Ethik Med 2009; 21: June 6 [Epub ahead of print] DOI 10.1007/s00481-009-0010-2 (Link)

 

Broge B, Stock J, Szecsenyi J. Allgemeine Indikatoren. In: Szecsenyi J, Broge B, Stock J (Hrsg.). QISA - Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung. Band B. KomPart Verlag, Berlin 2009 (Link)

 

Calcagno P, Roos M, Joos S, Szecsenyi J, Götz K: Curricula influence on career choice? - a qualitative approach. Research in Medical Education - Chances and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009

 

Diederich S, Engeser P, Junker K, Passlick B, Pfluger T, Pöttgen C, Reck M. Beurteilung des Therapieerfolgs – konventionelle versus neue Methoden. Onkologie 2009; 32: 9-17 (Abstract)

 

Dörfer C, Klingenberg A, Walther W, Szecsenyi J. Patientenzufriedenheit mit der zahnärztlichen Versorgung – Ergebnisse einer fragebogengestützten Befragung. Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 64-65 (Kongress-Abstract)

 

Donner-Banzhoff N, Lichte T, Joos S, Steinhäuser J, Peters-Klimm F, Roos M, Löckermann H, Haffner C, Mühlenfeld HM, Nieswand M, Baum E. In: Dt. Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) (Hrsg.) Verbundweiterbildung zum Allgemeinarzt. Ein Leitfaden für die Planung, Einrichtung und Führung von Weiterbildungsverbünden. Frankfurt/M. 2009

 

Engeser P. Rationale Schmerztherapie. In: Rationale Pharmakotherapie, Urban & Vogel; München 2009; 242-249

 

Engeser P, Hermann K, Müller-Bühl U: Enterale Ernährungstherapie, Indikation und Grenzen, Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 2009, 2: 36-39

 

Engeser P, Hermann K, Müller-Bühl U: Enterale Ernährungstherapie. Der Hausarzt 2009;18: 43-46

 

Freund T. Improving the quality of quality assessment in systematic reviews. Rapid response to: Hartling L, Ospina M, Liang Y, Dryden DM, Hooton N, Krebs Seida J, Klassen TP. Risk of bias versus quality assessment of randomised controlled trials: cross sectional study. BMJ 2009;339:b4012 (Link)

 

Freund T. Swine Flu – a pandemic of information in the WWW. Rapid response to: O'Dowd A. WHO raises level of alert on flu pandemic. BMJ 2009; 338: b1777 (Link)

 

Freund T, Lekutat C: Locum checks. BMJ 2009; 339:107. DOI: 10.11/bmj.b3913 (Link)

 

Freund T. Mahler C.  – Blutdruckmessen kann doch jeder? Vermeiden Sie Fehlerquellen. Der Hausarzt 2009; 15: 53-56

 

Götz K, Miksch A, Szecsenyi J. "Social Care" mehr als nur "usual care"? Das Gesundheitswesen 2009; 71: 526 (Kongress-Abstract) (Abstract)

 

Hensler S, Heinemann D, Becker MT, Ackermann H, Wiesemann A, Abholz HH, Engeser P. Chronic pain in german general practice. Pain Med. 2009; 10: 1408-1415 (Abstract)


Hermann K, Miksch A, Szecsenyi J, Engeser P. Versorgung von Palliativpatienten in der Hausarztpraxis – Übereinstimmung der Einschätzung der Betreuung aus Arzt- und Patientensicht mithilfe der Palliative Care Outcome Scale (POS). Z Palliativmed 2010; 11: 26–33

 

Jank S, Kappler M, Markmann A, BertscheT, Klimm HD, Haefeli E. Individualisierte Patientenberatung zur Antikoagulationstherapie: Entwicklung eines elektronischen Hilfsmittels und Bewertung durch die Patienten. Krankenhaus-Pharmazie 2009; 30: 17-34

 

Joos S. Das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin. In: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (Hrsg.): Versorgungsbericht 2008. KV BW Stuttgart 2009; 22-25

 

Joos S, Musselmann B, Miksch A, Szecsenyi J. Unterscheiden sich Hausärzte, die Komplementärmedizin in ihrer Praxis einsetzen, von „konventionell“ versorgenden Hausärzten? Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 75 (Kongress-Abstract)

Joos S, Musselmann B, Szecsenyi J. Integration of complementary and alternative medicine into family practices in Germany: results of a national survey. Evid Based Complement Alternat Med 2009; Mar 17 [Epub ahead of print] doi:10.1093/ecam/nep019 (PDF-Dokument)

 

Joos S, Szecsenyi J. Bessere Vernetzung soll den Hausärztemangel bekämpfen. Dt. Ärzteblatt 2009; 106: A652-A653 (Link)

 

Kaufmann-Kolle P. Riens B, Grün B, Kazmaier T. Pharmakotherapie. In: Szecsenyi J, Broge B, Stock J (Hrsg.). QISA - Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung. Band D. KomPart Verlag, Berlin 2009 (Link)

 

Klimm HD, Klimm S, Peters-Klimm F, Engeser P. Dekubitusprophylaxe in der Palliativmedizin. internist prax 2009; 49: 123-134

 

Klimm HD, Müller-Bühl U, Klimm S,  Peters-Klimm F. Das schmerzhafte Knie. Welche Diagnostik, welche Therapie? internist prax 2009; 49: 559-576

 

Klingenberg A, Broge B, Herholz H, Ose D, Szecsenyi J. Hausarztzentrierte Versorgung in Hessen aus Sicht der teilnehmenden Hausärzte. Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 79 (Kongress-Abstract)

Kühlein T, Joos S. Die Bedeutung der evidenzbasierten Medizin. In: AOK Baden-Württemberg (Hrsg.). Rationale Pharmakotherapie. Arzt Handbuch. Verlag Urban u. Vogel, München 2009; 18-20

 

Kühlein T, Laux G, Gutscher A, Szecsenyi J. CONTENT, ein praxistaugliches Werkzeug zur Qualitätsmessung in der Hausarztpraxis - Ein Zyklus der Qualitätsverbesserung am Beispiel "akute unkomplizierte Kreuzschmerzen". Z Allg Med 2009; 85: 159-164 (Abstract)

 

Kuehlein T, Laux G, Gutscher A, Szecsenyi J, Joos S. Die CONTENT-Praxisverwaltungssoftware als Werkzeug zur Implementierung von Leitlinien. Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 68-69 (Kongress-Abstract)

 

Laux G, Szecsenyi J, Miksch A, Grün B, Gutscher A, Rosemann T, Kühlein T. Antihypertensive medikamentöse Therapie von gesetzlich und privat versicherten Patienten in der Primärversorgung. Med Klin (Munich) 2009; 104:108-113 (Abstract)



Leutgeb R, Mahler C, Laux G, Ärztenetz Weschnetz, Szecsenyi J. Krankenkassen-Rabattverträge: Probleme und Risiken für den Hausarzt bei der Betreuung chronisch kranker Patienten. Dtsch med Wochenschr 2009; 134: 181-186 (Abstract)

 

Loew T, Götz K, Hornung R, Tritt K. Die AFA®-Atemtherapie als Burnoutprophylaxe bei Lehrerinnen und Lehrern. Forsch Komplementmed 2009; 16:174-179 (Abstract)

 

Ludt S, Glassen K, Wiesemann A, Szecsenyi J. Prävention. In: Szecsenyi J, Broge B, Stock J (Hrsg.). QISA - Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung. Band E1. KomPart Verlag, Berlin 2009 (Link)

 

Mahler C, Eicher C, Ledig T, Roos M, Szecsenyi J. Quality assurance in postgraduate education – development and evaluation of a guideline for instructors. Research in Medical Education - Chances and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc 09rmeG3. DOI: 10.3205/09rme39, URN: urn:nbn:de:0183-09rme391 (Abstract)


Mahler C, Jank S, Hermann K, Horne R, Ludt S, Haefeli WE, Szecsenyi J. Psychometric properties of a German version of the "Satisfaction with Information about Medicines Scale" (SIMS-D). Value in Health 2009; 12: 1176 - 1179 (Abstract)

 

Mahler C, Jank S, Hermann K, Haefeli W E, Szecsenyi J. Informationen zur Medikation – wie bewerten chronisch kranke Patienten das Medikamentengespräch in der Arztpraxis? DMW Dtsch med Wochenschr 2009; 134: 1620-1624 (Abstract)

 

Mahler C, Jank S, Reuschenbach B, Szecsenyi J: „Komm, lass uns doch schnell mal den Fragebogen übersetzen“ Richtlinien zur Übersetzung und Implementierung englischsprachiger Assessment-Instrumente. Pflegewissenschaft 2009; 1: 5-12 (Abstract)

 

Miksch A, Hermann K, Roelz A, Joos S, Szecsenyi J, Ose D, Rosemann T. Additional impact of concomitant hypertension and osteoarthritis on quality of life among patients with type 2 diabetes in primary care in Germany - a cross sectional survey. Health Qual Life Outcomes 2009; 7: 19 (PDF-Dokument)

 

Mosshammer D, Gröber-Grätz D, Bölter R, Joos S. Hausarztzentrierte Versorgung – internationale Daten und aktuelle Entwicklungen in Deutschland mit Fokus auf Baden-Württemberg. Gesundheitswesen 2009; 71: 832-838 (Abstract)

 

Mosshammer D, Lorenz G., Natanzon I. Der feste Patientenstamm als potentielle Fallgrube prospektiver Studien im primärärztlichen Sektor. Med Klinik 2009; 104:760-3

 

Müller-Bühl U, Franke B, Hermann K, Engeser P. Lowering missing item values in quality-of-life questionnaires: an interventional study. Int J Public Health. 2009 [Epub ahead of print] (Abstract)

 

Müller-Bühl U, Gerold C, Engeser P, Szecsenyi J. Changes in drug therapy following hospital discharge for patients in a general practice: a German incident study. Public Health 2009; 17: 217-223 (Abstract)

 

Musselmann B, Szecsenyi J, Joos S. Komplementärmedizin in der Praxis - der diagnostisch-therapeutische Prozess aus Sicht von Hausärzten (eine qualitative Studie). Forsch Komplementmed. 2009 Dec;16: 392-399

 

Natanzon I, Roos M, Szecsenyi J, Joos S: Badmouthing: Responsibility of medical teachers as role model. Research in Medical Education - Chances and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009

 

Natanzon I, Szecsenyi J, Götz K, Joos S. Das Image der hausärztlichen Profession in einer sich wandelnden Gesellschaft. Eine qualitative Befragung von Hausärzten. Med Klinik 2009; 104: 601-607 (Abstract)

Olbort R, Mahler C, Campbell S, Reuschenbach B, Mueller-Tasch T, Szecsenyi J, Peters-Klimm F. Doctors’ assistants’ views of case management to improve chronic heart failure care in general practice: a qualitative study. J Adv Nurs 2009; 65: 799-808 (PDF-Dokument)

 

Ose D, Broge B, Riens B, Szecsenyi, J. Mit Überweisung vom Hausarzt zum Spezialisten – Haben Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung einen Einfluss? Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 78 (Kongress-Abstract)

 

Ose D, Grande G, Greiner W. Patientenorientierte Qualitätsberichterstattung. Ansätze und Perspektiven. In: Kirch W, Middeke M, Rychlik R (Hrsg.) Aspekte der Prävention. Stuttgart: Thieme 2009; 148-157 (ISBN 978-3-13-146911-3)

 

Ose D, Wensing M, Szecsenyi J, Joos S, Hermann K, Miksch A. Impact of primary care-based disease management on the health-related quality of life in patients with type 2 diabetes and co-morbidity. Diabetes Care 2009; 32: 1-7 [Epub ahead of print] doi:10.2337/dc08-2223 (Provisional PDF-Dokument)

 

Peters-Klimm F, Campbell S, Muller-Tasch T, Schellberg D, Gelbrich G, Herzog W, Szecsenyi J. Primary care-based multifaceted, interdisciplinary medical educational intervention for patients with systolic heart failure: lessons learned from a cluster randomised controlled trial. Trials 2009; 10: 68 (Link)

 

Peters-Klimm F, Olbert R, Campbell S, Mahler C, Miksch A, Baldauf A, Szecsenyi J. Physicians’ view of primary care-based case management for patients with heart failure: a qualitative study. Int J Qual Health Care 2009; 21: 363-371 (Link)

 

Reuschenbach B, Mahler C, Müller E, Berendonk C, Hoben M. (Hrsg.). Brücken bauen - Beiträge der AG Pflegeforschung Rhein-Neckar. Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe DBfK Südwest e.V. Stuttgart 2009

 

Rosemann T, Wensing M, Szecsenyi J, Grol R. Satisfaction of osteoarthritis patients with provided care is not related to the disease-specific quality of life. J Eval Clin Pract. 2009, Apr 1 [Epub ahead of print] (Abstract)

 

Schneider A, Gindner L, Tilemann L, Schermer T, Dinant GJ, Meyer FJ, Szecsenyi J. Diagnostic accuracy of spirometry in primary care. BMC Pulmonary Medicine 2009; 9: 31 - doi:10.1186/1471-2466-9-31 (Provisional PDF-Dokument)

 

Schneider A, Tilemann L, Kaufmann-Kolle P. Asthma/COPD. In: Szecsenyi J, Broge B, Stock J (Hrsg.). QISA - Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung. Band C1. KomPart Verlag, Berlin 2009 (Link)

Schneider A, Tilemann L, Schermer T, Gindner L, Laux G, Szecsenyi J, Meyer FJ. Diagnosing asthma in general practice with portable exhaled nitric oxide measurement - results of a prospective diagnostic study. Respir Res. 2009; 10: 15 [Epub ahead of print] (PDF-Dokument)

Steinhäuser J, Götz K, Natanzon I, Glassen K, Ose D, Joos S, Szecsenyi J. Praktikabilität und Akzeptanz der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin) Leitlinie „Nackenschmerzen“ im Praxistest. Z Allg Med 2009; 85: 130-133 (Abstract)

 

Steinhäuser J, Niebling W. Der multimorbide Patient. In: AOK Baden-Württemberg (Hrsg.). Rationale Pharmakotherapie. Arzt Handbuch. Verlag Urban u. Vogel, München 2009; 143-145

 

Steinhäuser J, Oser A, Joos S. Internetbasierte Befragung von Chirotherapeuten in Deutschland. Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 77 (Kongress-Abstract)

 

Szecsenyi J, Goetz K, Brodowski M, Klüsche S, Wippenbeck P, Lambarki M, Broge B. Qualitätsverbesserung in Hausarztpraxen durch das Europäische Praxisassessment (EPA). Z Allg Med, Sonderausgabe DEGAM/DKVF 2009; 85 (Kongress-Abstract)

Szecsenyi J, Stock J, Chenot R. QISA stellt sich vor. In: Szecsenyi J, Broge B, Stock J (Hrsg.). QISA - Das Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung. Band A. KomPart Verlag, Berlin 2009 (Link)

 

Tilemann L, Gindner L, Meyer FJ, Laux G, Szecsenyi J, Schneider A. Peak Flow Variabilität ungeeignet zur Diagnostik von Asthma in der Hausarztpraxis. Dtsch Med Wochenschr 2009;134: 2053-58

 

Wensing M, Broge B, Riens B, Kaufmann-Kolle P, Akkermans R, Grol R, Szecsenyi J. Quality circles to improve prescribing of primary care physicians. Three comparative studies. Pharmacoepidemiol Drug Saf. 2009 Jun 8. [Epub ahead of print] (Abstract)

 

Wensing M, Ludt S, Campbell S, Van Lieshout J, Volbracht E, Grol R.  European Practice Assessment of Cardiovascular risk management (EPA Cardio): protocol of an international observational study in primary care. Implementation Science; 4: 3 [Epub ahead of print] (PDF-Dokument)

 

Wensing M, Van den Hombergh P, Van Doremalen J, Grol R, Szecsenyi J. General practitioners' workload associated to practice size rather than chronic care organisation. Health Policy 2009; 89: 124-129 (Abstract)

 

Wiesemann, A. Thoraxschmerz: Diagnose nur mit EKG? Die Hauptursachen akuter Brustschmerzen. Der Hausarzt 2009; 3: 46-48 (PDF-Dokument)

 

 

EN