Kliniken & Institute … Institute Abteilung… Sektion Health Equity… Über uns

Entstehung

Die Sektion Health Equity Studies und Migration wurde im Jahr 2020 seitens des Vorstands des Universitätsklinikum Heidelberg eingerichtet. Sie geht aus vorbestehenden Strukturen an der Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung hervor, allen voran der im Jahr 2015 aufgebauten "AG Soziale Determinanten, Equity und Migration", sowie der im Jahr 2016 eingerichteten BMBF-Nachwuchsgruppe RESPOND (FKZ: 01GY1611). Diese wurde als eine von bundesweit sechs BMBF-Nachwuchsgruppen in der Versorgungsforschung im Rahmen des Förderprogramms des Bundes „Strukturaufbau in der Versorgungsforschung“ in einem kompetitiven Verfahren etabliert. Im Zuge der Verstetigung der BMBF-Nachwuchsgruppe RESPOND wurde die AG in eine Sektion überführt um eine nachhaltige Verankerung des Themas Migration und Gesundheit in Forschung, Lehre, und Praxis zu erzielen.


Team


Sektionsleiter

Team-Mitglieder

Versorgende (Patrick-Henry-Village)

Leitstellenkräfte (Patrick-Henry-Village)

Studentische Hilfskräfte

  • Sukhvir Kaur
  • Julia Wiessmann
  • Alexandra Romanova
  • Shahrzad Rahimi
  • Helana Haskia
  • Valentina Klapp

Ansprechpartner


Für PHV: Steffen Kratochwill
Für Forschungsprojekte: Kayvan Bozorgmehr Louise Biddle
Für Lehre Humanmedizin und Studiengänge IPG/VIG: Sandra Ziegler
Administration: Saskia Skopnik

 


Standort/Kontakt

Sektion

Health Equity Studies & Migration

Patrick-Henry-Village

Ambulanz