Kliniken & Institute … Kliniken Kopfklinik (Zentrum) … Augenklinik Über uns Sektionen Sektion…

Sektion Ophthalmologische Rehabilitation

Sehbehinderung und seltene Augenerkrankungen

Behandlungsgebiete der Sektion Ophthalmologische Rehabilitation

Wir untersuchen, beraten und versorgen sehbehinderte Patienten aller Altersstufen mit vergrößernden Sehhilfen. Dazu gehören:

  • die umfassende Diagnostik der zugrundeliegenden Erkrankung, dies betrifft insbesondere bei Kindern die genaue Diagnose-Stellung angesichts einer häufig zugrundeliegenden erblichen Netzhauterkrankung (u.a. Achromatopsie, Albinismus, juvenile Makuladystrophie (M. Stargardt, M. Best), Retinitis Pigmentosa, Zapfen-Stäbchen-Dystrophie)
     
  • die Früherfassung von sehbehinderten Säuglingen und Kleinkindern, die Bestimmung des vorhandenen Sehrestes sowie die Beratung der Eltern über die Möglichkeiten der Förderung dieses Sehrestes
     
  • bei Vorschulkindern die Einleitung von Förderungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Frühförderstellen der Blinden- und Sehbehindertenschulen, die unterstützende Beratung zu Einschulungsfragen aus augenärztlicher Sicht
     
  • bei Berufstätigen die Bestimmung und Anpassung vergrößernder Sehhilfen für den jeweiligen Arbeitsplatz sowie die Beratung über rechtliche Grundlagen und Möglichkeiten einer beruflichen Neuorientierung
     
  • für Senioren die Anpassung vergrößernder Sehhilfen und darüber hinaus die Information über Hilfsorganisationen und die Beratung über nichtoptische lebenspraktische Hilfsmittel
     
  • für Betroffene und Angehörige die humangenetische Beratung

 

Head of Division (Sektion Ophthalmologische Rehabilitation)

Terminvereinbarung

More details