Kliniken & Institute ... Kliniken Mund-, Zahn-,... Poliklinik für... Lehre

Lehre

Studierende der Zahnmedizin

Genaue Informationen zum Ablauf des Studiums der Zahnmedizin an der Universität Heidelberg finden sich auf der entsprechenden Website des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät Heidelberg der Universität Heidelberg.

Direkt zum Heidelberger Curriculum Dentale(HeiCuDent) gelangen Sie über diesen Link

Das Team HeiCuDent finden Sie über diesen Link

STUDIENDEKAN, LEHRKOORDINATOREN, VERANTWORTLICHE MITARBEITER

Verantwortliche

Studiendekan Zahnmedizin

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Christopher J. Lux

Ärztlicher Direktor (Poliklinik für Kieferorthopädie)


Lehrkoordination

Dr. med. dent. Lydia Eberhard

Lehrkoordinatorin: Zahnmedizin (Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik)


Dr. med. dent. Simona-Georgiana Schick

Lehrkoordinatorin: Zahnmedizin (Poliklinik für Zahnerhaltungskunde)

Lehrbeauftragte im Fach Mund- , Kiefer und Gesichtschirurgie

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Jürgen Hoffmann

Lehrbeauftragter (Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie)


Prof. (apl) Dr. med. Dr. med. dent. Michael Engel

Geschäftsführender Oberarzt (Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie)

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie


Postgraduale Ausbildung

Spezialisten verschiedener Fachgesellschaften

Zahnärzte, die als wissenschaftliche Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde beschäftigt sind, können eine 3jährige postgraduale Weiterbildung in 4 Disziplinen durchlaufen, an deren Ende bei einer der für die jeweilige Disziplin zuständigen Fachgesellschaft die Zuerkennung der Bezeichnung „Spezialist für …“  beantragt werden kann.

Hierbei handelt es sich um:

Nähere Informationen zu den Anforderungen, die hierfür erfüllt sein müssen, sind auf den Webseiten der o.a. Fachgesellschaften erhältlich.

International Summerschool for Clinical Periodontology and Implantology

The International Summerschool for Clinical Periodontology and Implantology is a forum for researchers and clinicians to exchange their experiences.