Organisation Verwaltung Personalrat JAV

JAV

Jugend- und Auszubildendenvertretung

Herzlich willkommen auf der Seite der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Universitätsklinikums Heidelberg. Wir sind ein gewähltes Gremium, welches die Interessen der Jugendlichen, SchülerInnen und Auszubildenden am Universitätsklinikum Heidelberg vertritt.

Unsere Aufgaben

Unsere Aufgaben sind im Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg festgelegt und umfassen:

  • Über die Einhaltung von Gesetzen und Verträgen, die Jugendliche, SchülerInnen und Auszubildende betreffen zu wachen.
  • Anregungen und Beschwerden, welche die Berufsbildung betreffen, entgegennehmen, prüfen und (falls berechtigt) beim Personalrat auf Erledigung hinwirken.
  • Die Jugendlichen, SchülerInnen und Auszubildenden über sie betreffende Inhalte zu informieren.
  • Auf Gleichstellung von männlichen und weiblichen Beschäftigten hinwirken.
  • Die Eingliederung von Jugendlichen, SchülerInnen und Auszubildenden unterschiedlicher Herkunft fördern.
Contact
Im Neuenheimer Feld 154
69120 Heidelberg
Level 01
Directions


06221 56-7999

More details

Allgemeines zur JAV

Warum gibt es uns?

Gesetzliche Grundlage unserer Arbeit (und der des Personalrats) bildet das LandesPersonalvertretungsgesetz (LPVG) Baden-Württemberg.

§57 des LPVG`s besagt: In Dienststellen, bei denen Personalvertretungen gebildet sind und denen i.d.R. mindestens fünf wahlberechtigte Beschäftigte angehören, die das 18. LJ noch nicht vollendet haben oder sich in einer beruflichen Ausbildung befinden, werden Jugend- und Auszubildenden Vertretungen gebildet.

Da das Uniklinikum mehr als 200 Jugendliche bzw. Auszubildende beschäftigt, besteht die JAV aus sieben ordentlichen Mitgliedern (dazu kommen Ersatzmitglieder). Gewählt wird die JAV idR alle zwei Jahre. Wahlberechtigt sind dabei alle Jugendlichen und alle in Ausbildung befindlichen Personen (altersunabhängig). Zur Wahl aufstellen lassen kann sich, wer am Tage der Wahl das 26. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder sich zu diesem Zeitpunkt noch in Ausbildung befindet.

Sind wir für dich zuständig?

Diese Frage lässt sich klar mit JA beantworten, WENN du einen Ausbildungsvertrag mit dem Universitätsklinikum Heidelberg besitzt oder Angestellter unter 18 Jahren bist.

Da immer wieder auch Fragen der Schüler des KH Salem auftauchen: Wir haben zwar keine Möglichkeit unmittelbar Einfluss auf eure Verträge, Bezahlung o.ä. zu nehmen oder euch in Gesprächen mit Vorgesetzten zu begleiten, beraten euch aber trotzdem gerne in allen Frage rund um die Ausbildung!

Hier zur JAV-Orthopädie

Hintere Reihe:
David Schröder (GKP-Azubi), Tanja König (MTLA-Azubi), Lea Hoffmann (MTLA-Azubi)

Vordere Reihe:
Simon Wiese (GKP-Azubi), Elisabeth Merz (GKP-Azubi), Johanna Pfau (GKiKP-Azubi), Maren Koch (GKiKP-Azubi), Leonie Apfel (MFA-Azubi)

Auf diesem Bild fehlen:
Felix Seilnacht (GKP) und Willhelm Schuppe (GKP-Azubi)

In Freistellung

Elisabeth Merz 

Vorsitzende der JAV
In der Freistellung:
Jeden 2. Mittwoch - 8:30 bis 17:00 Uhr

David Schröder

In der Freistellung:
Jeden 2. Dienstag - 8:30 bis 17 Uhr

Simon Wiese

Stellvertretender Vorsitzender der JAV
In der Freistellung:
Jeden Dienstag - 8:30 bis 17:00 Uhr

Felix Seilnacht

In der Freistellung:
Jeden Dienstag - 8:30 bis 17:00 Uhr