Patienten & Besucher … Ambulanter Aufenthalt …

Ambulanter Aufenthalt

Terminvereinbarung

Was Sie mitbringen müssen

  • Bei der ersten Vorstellung im Quartal Ihre Krankenversichertenkarte und einen Überweisungsschein, ausgestellt von Ihrem Hausarzt oder Facharzt.
  • Relevante medizinische Untersuchungsbefunde – insbesondere Laborbefunde und fachärztliche Befunde – die Sie ebenfalls bei Ihrem Hausarzt und/oder niedergelassenen Facharzt erhalten.
  • Übersicht über die Medikamente, die Sie einnehmen.

Wartezeiten

Wir bemühen uns, bei Ihrem Besuch Wartezeiten zu vermeiden. Da es an einem Universitätsklinikum aber jederzeit zu nicht planbaren Ereignissen (Notfälle, Versorgung stationärer Patienten etc.) kommen kann und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein vielfältiges Aufgabengebiet haben, lassen sich Wartezeiten nicht immer vermeiden. Wir möchten Sie daher um Verständnis bitten, wenn trotz Termin Wartezeiten entstehen.

Ambulantes Operieren

Abrechnung

Für gesetzlich Versicherte rechnen wir ambulante Leistungen direkt mit der Krankenkasse ab, soweit eine vertragliche Vereinbarung dazu besteht. Darüber hinaus gehende ambulante Leistungen (grundsätzlich, wenn keine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse besteht) werden nach Haustarif, im Regel-Tarifwerk DKG-NT berechnet.

Wahlärztliche ambulante Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) liquidiert.

EN