Personen

Prof. Dr. med. Ziya Kaya

Oberarzt (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)
Ärztliche Leitung (Tagesklinik III)
Oberarzt (Heidelberger Zentrum für Herzrhythmusstörungen)
Oberarzt (Institut für Cardiomyopathien Heidelberg)
Arbeitsgruppenleiter (AG Inflammation, (Auto-)Immunität und kardiovaskuläre Erkrankungen)
Leitung (Herzschrittmacher-OP)
Facharzt (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)


AG/ Inflammation, (Auto-)Immunität und kardiovaskuläre Erkrankungen

Medical/professional background

seit 2017

Leitung Tagesklinik und ambulante Herzkatheter,
Leitung neue Device-Therapien

2015 – 2016

Koordination und Dienstplanung der Assistenz- und Fachärzte der Inneren Med. III

2015 – 2016

Leitung Kardio-Wachstation, Stv. Leitung Kardiointensiv und Advanced Heart Failure Unit/HI-Wachstation

2014 – 2015

Weiterbildung „Krankenhausleitung für Chefärzt/innen und Ärztliche Direktor/innen“ (mibeg-Institut Medizin)

seit 2013

regelmäßige Supervision der interventionellen Kardiologie der an die Uniklinik angebundenen GRN-Klinik Eberbach

2011 – 2014

Leitung Station Mathes

seit 2011

Oberarzt, Innere Medizin III, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg

2010 – 2011

Funktionsoberarzt, Innere Medizin III, Medizinische Universitätsklinikum Heidelberg

seit 2010

Stv. Leitung der Schrittmacher- / ICD- / CRT - Implantationen

2002 – 2007

Assistenzarzt, Abt. Innere Medizin III, Medizinische Universitätsklinikum Heidelberg

1997 – 1998

AiP, Abt. Innere Medizin II, Medizinische  Universitätsklinik Ulm

Scientific background

seit 2012

Verleihung der außerplanmäßigen Professur

seit 2009

Habilitation, Universität Heidelberg (Prof. Dr. H. A. Katus):

„Autoimmunity - its role in the pathogenesis of myocarditis and in the development of heart failure“

seit 2002

Arbeitsgruppenleiter: „Inflammation, (Auto-)Immunität und kardiovaskuläre Erkrankungen“, Universität Heidelberg
 

1999 – 2001

Post-doctoral-Fellow - The Johns Hopkins University, Baltimore, USA
(Stipendium - Deutsche Herzstiftung)

seit 1998

Promotion: Universität Ulm

1990 – 1997

Studium an der Universität Ulm

Commendations

2016

Franz-Maximilian-Groedel-Forschungspreis der DGK

2016

Paper of the month - DZHK

2014

Best poster - ACC

2014

Posterpreis - Allgäuer Herz- und Gefäßtage

2014

Spitzenpublikationspreis - Medizinische Fakultät Heidelberg

2013

Paper of the month - DZHK

2012

Posterpreis - Allgäuer Herz- und Gefäßtage

2011

Posterpreis - Allgäuer Herz- und Gefäßtage

2009

Spitzenpublikationspreis - Medizinische Fakultät Heidelberg

2007

Spitzenpublikationspreis - Medizinische Fakultät Heidelberg

2001

Young Investigators Award - The Johns Hopkins University, Baltimore, USA

Professional memberships

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

European Society of Cardiology

American Heart Association

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe „Interventionelle Kardiologie“ der DGK

Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe „Kardiomyopathien“ der DGK

DZHK-Wissenschaftler

Offices and posts held

Strahlenschutzbeauftragter

DFG-Gutachter

DGK-Gutachter

Swiss National Science Foundation

Leitung Qualitätsmanagment (BQS)

Klinische Ausbildung

2018

Zusatzqualifikation - Herzinsuffizienz (DGK)

2015

Facharzt - Intensivmedizin

2014

Zusatzqualifikation - Interventionelle Kardiologie (DGK)

2013

Zusatzqualifikation - Aktive Herzrhythmusimplantate (DGK)

2009

Facharzt - Kardiologie

2007

Facharzt - Innere Medizin

Klinische Spezialitäten

Interventionelle Kardiologie inkl. PTCA-Rufbereitschaft, Rotablation, Mitraclip-, LAAO-Implantation

Device-Therapie (ICD, CRT, SM inkl. kabellose SM)

Autoimmunität und Kardiomyopathie

Klinische Schwerpunkte

Allgemeine kardiovaskuläre Medizin

Interventionelle Kardiologie inkl. PTCA-Rufbereitschaft, Rotablation, Mitraclip-, LAAO-Implantation

Device-Therapie (ICD, CRT, SM inkl. kabellose SM)

Ischämische und entzündliche Kardiomyopathien

Herzinsuffizienz und myokardiales Remodeling

Cardiomyopathien:

  • Inflammatorische Cardiomyopathie

Experimentelle Schwerpunkte

Ischämische und entzündliche Kardiomyopathien

Bedeutung der Inflammation und Autoimmunität in Herzinsuffizienz und myokardiales Remodeling

Erforschung neuer, innovativer Therapieansätze

Identifizierung neuer kardialer Marker

Interessensgebiete/ Forschungsschwerpunkte

Experimentelle Kardiologie:

  • Ischämische und entzündliche Kardiomyopathien
  • Bedeutung der Inflammation und der Autoimmunität in Herzinsuffizienz und myokardiales Remodeling
  • Erforschung neuer, innovativer Therapieansätze
  • Identifizierung neuer kardialer Marker

Klinische Kardiologie:

  • Allgemeine kardiovaskuläre Medizin
  • Interventionelle Kardiologie inkl. PTCA-Rufbereitschaft, Rotablation, Mitraclip-, LAAO-Implantation
  • Device-Therapie (ICD, CRT, SM inkl. kabellose SM)
  • Ischämische und entzündliche Kardiomyopathien
  • Herzinsuffizienz und myokardiales Remodeling

bisherige Forschungsförderung (kompetitiv)

DFG (KA 1797/1-1), DFG (KA 1797/3-1), DFG (KA 1797/4-1), DFG (KA 1797/6-1), DFG (AN 403/2-1), DFG (KA 1797/7-1), DFG (KA 1797/8-1),  DFG (KA 1797/9-1), Deutsche Herzstiftung (F/16/02), Deutsche Herzstiftung (F/18/07), Deutsche Herzstiftung (F/38/12), Ernst und Berta Grimmke Stiftung, Else Kröner-Fresenius-Stiftung (2007_A133), Else Kröner-Fresenius-Stiftung (2011_A117), DZHK

Gesamtfördersumme ca. 3.300.000,00 Euro

Gutachterliche Tätigkeit

Circulation

JACC

Circulation Research

Cardiovascular Research

British Journal of Pharmacology (BJP)

Basic Research in Cardiology

Cardiovascular & Hematological Disorders - Drug Targets

Journal of Leukocyte Biology

Inflammation Research

The Anatolian Journal of Cardiology

Cell. Mol. Biol. Lett.

Expert Opinion On Therapeutic Targets

Circulation - Heart Failure

Journal of Cardiac Failure

Journal of Molecular and Cellular Cardiology (JMCC)

Immunology

European Journal of Heart Failure

Clinica Chimica Acta

Cardiology Research and Practise

American Journal of Cardiology

Clinical Medicine Insights: Cardiology

European Heart Journal

Patente

angemeldet:

  • US (No. 61/072,003. UP-017 - U30213PCT) “Peptides derived from cardial troponin I and their use as prognostic and diagnostic markers for heart failure"
  • EU (No. 060014834) und US (No. 11/340,012) "Anti-troponin antibodies and cardiovascular risk" 
  • EU (No. 10 190 950.5) „Interleukin-10 mRNA-Transfektion von Makrophagen als neuer anti-inflammatorischer Therapieansatz für entzündliche Erkrankungen“

Personal- und Officemanagement Kardiologie, Angiologie, Pneumologie

Opening hours
Mo – Th 07:00 – 15:30  
Fr 07:00 – 13:30  
Secretaries
  • Birgitta Hahn

    Secretary

    Focus

    Officemanagement: Oberärzte, Assistenzärzte; Koordination der Gastärzte, Famulanten, Praktikanten und der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Vanessa Klumpp

    Secretary

    Focus

    Vertragsmanagement, Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Nina Schemenauer

    Secretary

    Focus

    Officemanagement: Oberärzte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515