Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Innere Medizin V:… Über uns Geschichte der Klinik …

Medizinische Versorgung seit mehr als 200 Jahren


1805
Gründung
1856
Neuanfang
1972
Spezialisierung
2004
Umzug

Im ehemaligen Dominikanerkloster zogen 1805 das Anatomische Institut und die soeben gegründete Poliklinik ein.

 

Theodor Freiherr von Dusch (1824-1890) begründete 1856 zum zweiten Mal die Medizinische Universitäts-Poliklinik.

 

Werner Hunstein leitete die Poliklinik von 1971 bis 1996 und legte die Schwerpunkte auf die Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie. 

 

Räumliche Zusammenlegung mit der Medizinischen Klinik in einem der modernsten Klinikgebäuden Europas. 

 


Aus Tradition in die Zukunft






Inzwischen gehört das Universitätsklinikum zu den größten und angesehensten medizinischen Zentren in Deutschland. Jedes Jahr werden weit über eine Million Menschen aus der Region, national und international bei uns behandelt.
Eine Erfolgsgeschichte, die sich bis heute fortsetzt.




Das Buch zur Geschichte der Klinik

„Nicht blos künstlich in einem Spitale“

Axel W. Bauer und Anthony D. Ho (Hrsg.) - 2016 (2005)

Die Geschichte der Medizinischen Klinik V von der Stadtpraxis bis zur Blutstammzelltransplantation.
Diese Monographie behält den roten Faden in der Hand.

Überzeugen Sie sich selbst!