Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Orthopädie,… Klinik für Orthopädie… Behandlungsspektrum … Sektionen &… Hand-, Ellenbogen- und…

Sektion Obere Extremitäten

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hand-, Ellenbogen-, und Mikrochirurgie

Erkrankungen der Hand beeinträchtigen uns aufgrund ihrer herausragenden funktionellen Bedeutung im Alltag oft in besonderem Maße. An der Orthopädischen Universitätsklinik behandeln wir das gesamte Spektrum akuter, chronischer und angeborener Erkrankungen inklusive Verletzungen der Hand und des Unterarms. Dies beinhaltet sämtliche Brüche der Hand und der Handwurzel sowie Sehnen-, und Nervenverletzungen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Behandlungsschwerpunkt der Endoprothetik im Rahmen von Arthrosen der Finger- und Handwurzelgelenke sowie des Handgelenks. Zusammen mit unseren Kollegen aus der Paraplegiologie und plastischen Chirurgie der BG Klinik Ludwigshafen, bieten wir auch rückenmarksgeschädigten Patienten individuelle Therapien zur Funktionsverbesserung der Hand und oberen Extremität an. Kindliche Fehlbildungen der Hand sowie spastische Erkrankungen werden von uns in einem interdisziplinären Team aus Hand- und plastischen Chirurgen sowie Kinder-und Neuroorthopäden behandelt.

Kontaktieren Sie am besten unsere Hand-Ambulanz und vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Bei akuten Verletzungen steht Ihnen selbstverständlich auch unsere Notfallambulanz zur Verfügung.

Kooperation

Der Bereich Hand- und Mikrochirurgie kooperiert mit der Klinik für Hand-, Plastische-, Reskonstruktive Chirurgie der BG Klinik Ludwigshafen.

Handchirurgische Weiterbildung

Für die Zusatzbezeichnung Handchirurgie besteht eine Weiterbildungsermächtigung für

24 Monate nach Weiterbildungsordnung LÄK BW (WBO 2006)

Sektionsleiter (komm.)