Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Orthopädie,… Klinik für Orthopädie… Forschung Konservative Orthopädie…

Forschung konservative Orthopädie

Unsere Forschungsschwerpunkte haben die Verbesserung der Therapieeffekte für jede Patienten zum Ziel. Dafür untersuchen regelmäßig

  • Therapieerfolge,
  • Einflüsse auf die therapeutischen Beziehung zwischen Therapieteam und Patienten,
  • Einfluss von Bindung auf die Schmerzwahrnehmung und die Gesundheit im Allgemeinen.
  • Schmerzschwellenmessungen ( Quantitative Sensorische Testungen, QST)
  • hormonelle Gesundheitsparametern (z.B. Oxytocin, Vasopressin und Cortisol) bei Patienten und Studienteilnehmern im Alltag.

Falls Interesse an einer Forschungsarbeit im Rahmen einer Promotionsarbeit oder Masterarbeit besteht, können sie sich gerne an das Forschungsteam wenden!

Unser Team in der Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Healthcare implications of chronic pain (treatment and costs)
  • E-health and health information technologies and its implications for the treatment of (chronic) pain
  • Personalized therapy- Attachment and mentalization based therapy approach
  • Biomarker, Attachment and  Stress (Oxytocin, OXTR, Vasopressin and Cortisol)

Publikationen:

Aktuelle und geplante Projekte:

  • Machbarkeitsstudie an der Schmerztherapeutischen Tagesklinik der Universitätsklinik Heidelberg zur Durchführung einer mit dem GARNOPA-Therapiemanual strukturierten Therapie bei Erwachsenen mit einer somatoformen Schmerzstörung
  • Pilotstudie mit den Partnern in Melbourne zur Evaluierung des GARNOPA-Therapiemanuals bei Jugendlichen mit einer somatoformen Schmerzstörung
  • Pilotstudie und Machbarkeitsstudie zur Entwicklung einer Nachsorge-App für Schmerzpatienten
  • Perturbation-based exercise for low back pain therapy - intervention, diagnostics, efficacy and transfer (MiSpEx-Netzwerk)