Zurück ins Leben - Intensivmedizin im Einsatz

Newsroom Events Nacht der Forschung... Programmübersicht Zurück ins Leben -...

Am Stand der Klinik für Anästhesiologie erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot mit Live- und Praxisdemonstrationen.

Experten aus Pflege, Medizin und Naturwissenschaft bringen Ihnen anschaulich die Intensivmedizin näher. Das interprofessionelle Team der Klinik für Anästhesiologie baut einen kompletten Intensivarbeitsplatz im Foyer der Medizinischen Klinik auf. Hier können Sie sich von den Experten zeigen lassen, wie kritisch kranke Patienten auf einer Intensivstation behandelt werden und auch selber Hand anlegen: unter anderem steht ein Atemwegstrainer zur Verfügung, mit dem das Einführen eines Beatmungsschlauches geübt werden kann. Für die Wissbegierigen gibt´s viele wichtige Informationen zum Thema "Sepsis" und Experten aus Klinik und Wissenschaft stehen für Rückfragen zur Verfügung. Kleinen Gäste  können auf spielerische Art und Weise Bakterien bekämpfen und dabei tolle Preise gewinnen. Kommen Sie vorbei!

Hintergrund: Sepsis

Bei einer Sepsis (Blutvergiftung) zählt jede Sekunde. Wenn Entzündungsreaktionen der Körper überrollen sind alle Beteiligten gefordert: Pflegende, Ärzte, Angehehörige und natürlich auch die Patienten selbst. Wann man an eine Blutvergiftung denken sollte, wie die Sepsis diagnostiziert und behandelt wird und welche Präventionsmöglichkeiten es gibt, erklärt der Ärztliche Direktor der Klinik für Anästhesiologie - Professor Dr. Markus A. Weigand im Rahmen der Vortragsreihe "Medizin am Abend".

Auf einen Blick

Veranstaltungssprache: Deutsch
Keine Anmeldung erforderlich
Ort: Foyer, Medizinische Klinik
Zeit: durchgehend von 17 bis 22 Uhr