zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Pyelonephritis

Nierenbeckenentzündung

Die Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis) ist eine bakterielle Infektion des Nierengewebes und des Nierenbeckens. Sie kann akut oder chronisch verlaufen. Akute Infektionen treten bei Frauen etwa 100 mal häufiger auf als bei Männern. mehr...

 


Steintherapie I

ESWL (kontaktlose Steinzertrümmerung)

Die Entwicklung der Extrakorporalen Stoßwellen Lithotripsie (ESWL) zur kontaktlosen Zertrümmerung von Harnsteinen gilt als eine der großen Pionierleistungen in der Medizin. Bei der Zertrümmerung von Nierensteinen kleiner und mittlerer Größe hat die Technik einen so konkurrenzlosen Stellenwert, daß sie heute in jeder gut ausgestatteten Urologischen Klinik zur Verfügung steht. Mehr lesen...

 

Steintherapie II

Spiegelinstrumente (Endoskope)

Kleine und mittelgroße Nierensteine werden heute in aller Regel mit der ESWL behandelt. Große Nierensteine, die früher noch durch offene Schnittoperationen behandelt wurden, werden dagegen in der modernen operativen Urologie minimal invasiv endoskopisch behandelt (perkutane Nephrolithotomie PNL). Ebenso können heute mit speziellem endoskopischem Instrumentarium in Kombination mit einem Holmium-Laser Steine im Harnleiter unter Sicht zertrümmert werden.