Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... Department of Urology ... Behandlungsspektrum ... Erkrankungen Prostatakrebs

Prostatakrebs

Klinische Studien

AFFIRM - Eine multinationale, randomisierte, doppelblinde, placebo kontrollierte Phase 3-Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von oralem MDV 3100 bei Patienten mit progressivem kastrations resistenten Prostatakrebs, die zuvor mit einer Docetaxel-basierte

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom (Studie abgeschlossen, Medikament ist zugelassen)

Ziel der Studie:

MDV3100 ist ein neuartiges Antiandrogen, welches die Bindung von Androgenen an den Androgenrezeptor blockiert. Dieses Medikament ist noch nicht zur Behandlung von Patienten mit metastasiertem Prostatakarzinom zugelassen. Mehr lesen ...

-> Studie abgeschlossen, Medikament ist zugelassen

PLATIN- Studie – bei Prostata-Ca mit entweder hohem Lymphknotenbefallrisiko oder nachgewiesenem pelvinem Lymphknotenbefall Titel der Studie

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom

Pelvine Lymphabflussbestrahlung mittels integrierter boost IMRT beim Prostata-Ca. Mehrarmige multizentrische Phase-2-Studie. Mehr lesen…

-> Follow-Up

CA184095 (Ipilimumab-Studie) – bei kastrationsresistentem, chemotherapienaivem Prostatakarzinom 

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom

Prinzip

Ipilimumab ist ein humaner IgG-Antikörper, der an den Rezeptor CTLA-4 (zytotoxisches T-Lymphozyten-assoziiertes Antigen 4) bindet. Der Rezeptor wird an Oberflächen von T-Lymphozyten exprimiert und hemmt normalerweise die Aktivierung der T-Zellen. Ipilimumab hebt diese Blockade auf und verstärkt dadurch die gegen die Krebszellen gerichtete Immunantwort. Mehr lesen…

-> Follow-Up

SPARTAN - Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde und placebokontrollierte Phase III Studie mit einem Prüfmedikament bei Männern mit nicht metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom

Ziel der Studie:
Das Prüfmedikament ist ein neuartiges Antiandrogen, welches die Bindung von Androgenen an den Androgenrezeptor blockiert. Dieses Medikament ist noch nicht zur Behandlung von Patienten mit Prostatakarzinom zugelassen.
Als Ziel der SPARTAN-Studie soll überprüft werden, ob mit Hilfe einer oralen Medikation der Prüfmedikation das Tumorwachstum eingedämmt und eine Verlängerung des Metastasen-freien Überlebens erreicht werden kann. Mehr lesen…

-- Studie geschlossen --