Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... Herzchirurgie Für Ärzte

Zuweiserinformationen

Hand in Hand bei der Behandlung gemeinsamer Patienten

Wenn Sie einen Ihrer Patienten in die Klinik für Herzchirurgie überweisen möchten und eine herzchirurgische Operationen bei Ihrem Patienten geplant ist, melden Sie Ihren Patienten bitte direkt im Sekretariat des Ärztlichen Direktors an (Anmeldeformular). Dort laufen sämtliche Fäden für den organisatorischen Behandlungsablauf zusammen. Sollen weitere Voruntersuchung in unserer Klinik gemacht werden, stimmen wir dies mit Ihnen ab und legen einen Untersuchungstermin fest.

Bei mittelfristig geplanten Operationen erhält Ihr Patient von uns ein Schreiben, in dem die noch auszuführenden fachärztlichen Voruntersuchungen terminiert sind. Im Brief findet Ihr Patienten außerdem den Aufnahmetermin zur geplanten Operation sowie wichtige Hinweise zur Einnahme von Medikamenten. In dringenden Fällen setzen wir natürlich schnellstmöglich einen Operationstermin an.

Für Allgemeine und Befundanfragen steht Ihnen das Sekretariat der Herzchirurgie zur Verfügung. Das Zentrale Patientenmanagement finden Sie hier.

DIAGNOSEMÖGLICHKEITEN IN DER KLINIK FÜR HERZCHIRURGIE

Die Klinik für Herzchirurgie verfügt über eigene Echokardiographie-Geräte, die eine schnelle und vor allem nicht belastende Diagnose vielfältiger Herz- und Gefäßerkrankungen erlaubt. Darüber hinaus stehen uns neben den Routine-Diagnostikverfahren wie Elektrokardiographie, Gefäß-Ultraschall und Lungenfunktionsüberprüfung modernste Röntgen-, Angiographie-, CT- und MRT-Techniken der Chirurgischen Klinik zur Verfügung. Im Bedarfsfall können wir auch endoskopische sowie den volle Umfang der urologischen Diagnostik in unserem Hause nutzen. Weitere spezielle Verfahren sind über kurze Wege innerhalb des Universitätsklinikums erreichbar.