Kliniken & Institute … Kliniken Klinik für… Fortbildung

Einweisungsparcours

Medizinprodukte der Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Zweimal im Jahr veranstaltet unsere Klinik einen Geräteeinweisungsparcours. Neben den kontinuierlich im Routinebetrieb stattfindenden Einweisungen in einzelne Geräte werden bei dem Parcours Ärzte, Pflegekräfte und Studierende in die Bedienung einer Vielzahl von Medizinprodukten (z.B. Beatmungsgeräte, Defibrillatoren, Spritzenpumpen) von den jeweiligen Produktspezialisten der Herstellerfirmen eingewiesen. Die Teilnehmer wählen hierbei die Geräte aus, für die sie noch eine Einweisung benötigen. Viele Kolleginnen und Kollegen nutzen den Parcours auch, um ihre Kenntnisse der Geräteanwendung aufzufrischen oder zu vertiefen.

Absage

Wir bedauern den Geräteparcours am 12.03.2020 absagen zu müssen.

Aufgrund des zwar geringen, aber nicht auszuschließenden Risikos bei größeren Veranstaltungen relevante Infektionsketten aufzubauen, haben wir uns nach Abwägung der aktuellen Situation bzgl. dem neuen COVID-19 Erreger in Absprache mit unserer Klinikleitung dazu entschlossen. Neben dem direkten Risiko für die Teilnehmer der Veranstaltung und deren Umfeld, würde bereits ein einzelner Verdachtsfall unter den Teilnehmern zu einer massiven Einschränkung der Patientenversorgung an der Universitätsklinik Heidelberg führen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Teilnahmegebühr

Intern

Für Angehörige der Universität Heidelberg (inkl. Studierende) ist die Veranstaltung kostenfrei.

Ein geeigneter Nachweis (z. B. Mitarbeiterausweis) ist bei Eintritt vorzulegen.

Extern

Für externe Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenpflichtig.

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr in Höhe von 20 € auf das folgende Konto:

Universitätsklinikum Heidelberg
IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: D.10086370

Zertifizierung

Der Einweisungsparcours wird in der Regel durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg und die Registrierung beruflich Pflegender mit CME-Fortbildungspunkten zertifiziert.

Ärztliche Kolleginnen und Kollegen bringen bitte ihre Barcode-Aufkleber mit, da ein Scanner nicht zur Verfügung steht.

Bitte bringen Sie - falls vorhanden - Ihren Gerätepass zu der Veranstaltung mit. Wenn Sie noch keinen Gerätepass besitzen, können auf Nachfrage Gerätepässe zur Verfügung gestellt werden.

Veranstaltungsort

Ernst-Moro-Haus (neben alter Kinderklinik)
Im Neuenheimer Feld 155
Heidelberg

Organisation

Organisationsverantwortung

Portrait von Dr. med. Christoph Eisner, M.Sc., MHBA, DESA, EDIC

Dr. med. Christoph Eisner, M.Sc., MHBA, DESA, EDIC

Oberarzt (Klinik für Anästhesiologie)

Schwerpunkt

Bereichsoberarzt Neuroanästhesiologie; Beauftragter für Einweisungen, Medizinprodukte und Qualitätsmanagement


Organisationsleitung

Florian Striehl

Facharzt (Klinik für Anästhesiologie)

Anett Henck

Weitere Informationen

Ablauf am Veranstaltungstag

Nach Ihrer Ankunft begrüßen wir Sie im Eingangsbereich, wo Sie Ihren persönlichen Laufzettel mit denen von Ihnen gewünschten Einweisungen sowie einen Evaluationsbogen erhalten. Sollten Sie noch keinen Gerätepass besitzen, bekommen Sie von uns einen zur Verfügung gestellt. Besuchen Sie dann die Einweisungen in individueller Reihenfolge je nach Andrang. Beachten Sie bitte bei Geräten von Dräger und Philips, daß hier Zeitslots vorgegeben sind. Bleiben Sie bei einem Gerät, bis Sie an einer vollständigen Einweisung teilgenommen haben. Dokumentieren Sie die Anwesenheiten bei den einzelnen Geräten in Ihrem Laufzettel und lassen sich von den jeweiligen Firmenvertretern die absolvierten Einweisungen in Ihrem Gerätepass eintragen. Nach Beendigung Ihrer Einweisungen geben Sie bitte den Laufzettel und Evaluationsbogen im Eingangsbereich ab, dort erhalten Sie dann Ihre Teilnahmebescheinigung. Bitte bewahren Sie Ihren Gerätepass sorgfältig auf - dies ist Ihr Nachweis, dass Sie gemäß Medizinproduktegesetz in die Geräte eingewiesen sind.