Kliniken & Institute ... Kliniken Klinik für... Über uns Schmerztherapie und... Schmerztherapie Therapiezentrum...

Therapiezentrum Chronischer Singultus

Krankheitsbild

Leistungsspektrum

Das Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin ist eine Sektion der Klinik für Anästhesiologie und mit seinem Therapiezentrum Chronischer Singultus Teil des Zentrums für Seltene Erkrankungen Universitätsmedizin Heidelberg. Wir bieten für Patientinnen und Patienten mit chronischem Singultus im Rahmen ambulanter Vorstellungen:

  1. Beratung zu weiterführenden diagnostischen Schritten
  2. Medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapieformen
  3. Invasive Techniken
  4. Beratung für Fachkolleginnen und -kollegen

In unserem Zentrum wurden in einem Zeitraum von fünf Jahren mehr als 300 Patienten mit chronischem Singultus beraten und behandelt.

Forschung

Wir führen wissenschaftliche Projekte und klinische Studien durch. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Erforschung der Lebensqualität bei Patienten mit chronischem Singultus
  • Sonographisch gestützte Blockaden des Nervus phrenicus im lateralen Halsdreieck
  • Medikamentöse Therapieverfahren
  • Erforschung der Inzidenz und der medizinischen Versorgungsformen

Team (Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin)

Sprecher/-innen

  • Prof. Dr. med. Prof. h.c. (RCH) Hubert J. Bardenheuer

    Chefarzt der Universitären Palliativstation am Krankenhaus St. Vincentius

  • Priv.-Doz. Dr. med. Jens Keßler

    Schwerpunkt

    Bereichsoberarzt Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin

Mitarbeiter/-innen

Kooperationen in Klinik und Forschung

  • Dr. med. Rezvan Ahmadi, Klinik für Neurochirurgie
  • Priv.-Doz. Dr. med. Annika Gauss, Klinik für Gastroenterologie
  • Dr. med. Petra Wagenlechner, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik
  • Prof. Dr. med. Gerd Mikus, Klinik für Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie
  • Prof. Dr. med. Joachim Kirsch, Institut für Anatomie und Zellbiologie
  • Dr. med. Eva Kohse, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Markus W. Hollmann, Department of Anesthesiology, Academic Medical Center Amsterdam, Niederlande

Weitere Informationen zum Thema "chronischer Singultus" finden Sie im Zentrum für Seltene Erkrankungen.

Hinweis: Der Internetauftritt des UKHD wird momentan aktualisiert. Der untenstehende Link führt auf die "Altseiten", die möglicherweise Informationen enthalten können, die nicht mehr aktuell sind.