Kliniken & Institute … Institute Institut für… Forschung Digitalisierung in der…

Digitalisierung in der Lehre

Das Thema ‚Digitalisierung‘ findet sich sowohl in den Inhalten der universitären Lehre in Medizin und Medizinischer Informatik wieder als auch in aktuellen Ansätzen zu ihrer Durchführung.  Um die Qualität der Lehre weiter zu steigern und den besonderen Ausbildungsanforderungen durch die Digitalisierung des Gesundheitswesens gerecht zu werden, werden innovative Projekte im Bereich Digitalisierung in der Lehre durchgeführt.

Diese Projekte beschäftigen sich insbesondere mit dem didaktischen Design von teilweise oder vollständig digitalisierten Lernmodulen sowie technischen Lösungen für Lernende und Lehrende. Didaktische Designs werden dabei mit einer Flexibilität entwickelt, welche den Einsatz in den heterogen organisierten Studiengängen der Medizinischen Informatik sowie der Humanmedizin erlaubt. Technische Lösungen für das Lehren und Lernen unterstützen einerseits bei alltäglichen Problemstellungen in Studium und Lehre, wie das Nachvollziehen eines komplexen Sachverhalts mittels einer virtuellen Lerneinheit oder auch die Einschätzung des Lernstandes einer Kohorte in einem rein digitalen Kurs. Andererseits finden diese technischen Lösungen bis hin zur Organisation ganzer Curricula oder Lehrverbünde Anwendung.

Beispiele für unsere Projekte in diesem Bereich finden Sie im Menü ‚Digitalisierung der Lehre‘.