Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Abt. Klinische… Forschung Forschungsverbünde …

Forschungsverbünde

 

Im Mittelpunkt aller Forschungsaktivitäten stehen stets ein Arzneimittel und das Ziel, neue Therapien zu erschließen und bestehende Therapien sowie pharmakologische Versorgungsprozesse sicherer zu machen. Seit Jahrzehnten führt die Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie ihre vielfältigen Forschungsaktivitäten mehrheitlich im Verbund mit Partnern durch. Als Konsortialführer öffentlich geförderter Forschungsverbünde oder als hochspezialisierter (Teil)Projektleiter in nationalen und internationalen Forschungsverbünden bringt die Abteilung ihre Kernexpertisen in oft sehr komplexe Forschungsvorhaben ein.

Die folgenden Spitzentechnologien werden aktuell von der Abteilung in Forschungskooperationen eingebracht: 

  • GMP-konforme frühe klinische Arzneimittelstudien (z. B. Erstanwendungsstudien),
  • die EMA- und FDA-konforme ultrasensitive Quantifizierung von Arzneistoffen in Mensch, Tier, Gewebe und Zelle,
  • pharmakometrische und pharmakokinetische Modellierungs- und Simulationsmethoden,
  • die Entwicklung elektronischer Entscheidungshilfen (inkl. zertifizierte Medizinprodukte),
  • die Optimierung von Arzneimittel-Versorgungsprozessen (z. B. der interprofessionellen Zusammenarbeit) und
  • die Etablierung neuer Studiengänge (z. B. im Bereich AMTS).

Öffentlich geförderte Forschungsverbünde und -projekte

Vorhaben Rolle Förderer Link

AgeWell - Eine multizentrische cluster-randomisierte kontrollierte Multikomponenten-Interventionsstudie zur Prävention kognitiver Abbauprozesse bei älteren Hausarztpatienten

Teilprojekt-
leitung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

AgeWell.de – Eine multizentrische cluster-randomisierte kontrollierte Multikomponenten-Interventionsstudie zur Prävention kognitiver Abbauprozesse bei älteren Hausarztpatienten (gesundheitsforschung-bmbf.de) 

Teilvorhaben Heidelberg (gesundheitsforschung-bmbf.de)

ASAMET - A randomized, 2x2 biomarker prevention trial of low-dose aspirin and metformin in colon cancer patients Projekt-
beteiligung
European Union - Horizon 2020 research and innovation programme ASAMET (transcan.eu)
EVPERS - Extracellular vesicles as a tool to predict drug clearance and improve precision harmacotherapy (Marie Skłodowska-Curie Individual Fellowship) Projekt-
leitung
European Union - Horizon 2020 research and innovation programme

Extracellular vesicles as a tool to predict drug clearance and improve precision pharmacotherapy | EVPERS Project | Fact Sheet | H2020 | CORDIS | European Commission (europa.eu)

Extrazelluläre Vesikel als dynamische Surrogate für die Expression von Arzneistofftransportern. Ein neues Instrument zur Personalisierung der Arzneimitteltherapie? Projekt-
leitung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) DFG - GEPRIS - Extrazelluläre Vesikel als dynamische Surrogate für die Expression von Arzneistofftransportern. Ein neues Instrument zur Personalisierung der Arzneimitteltherapie?
HYPERION-TransCare: Heading to ContinuitY of Prescribing in EldeRly with MultImOrbidity iN Transitional Care Projekt-
beteiligung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) HYPERION-TransCare - SaxoForN

Interpolar - INTERventionelle POLypharmazie – Arzneimittelwechselwirkungen, Risiken: Algorithmusoptimierung, Interventionelle Studie, Prozessevaluation

Teilprojekt-
leitung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Aufbau
PARTNER - Interprofessioneller Behandlungspfad zum PAtientenzentRierTeN dEpRescribing psychotroper, sedierender und anticholinerger Arzneimittel bei älteren Patienten mit Multimedikation Konsortial-
partner
Innovationsausschuss Gemeinsamer Bundesausschuss (GBA) PARTNER – Interprofessioneller Behandlungspfad zum PAtientenzentRierTeN dEpRescribing potentiell inadäquater Medikation bei älteren Patienten mit Multimedikation - G-BA Innovationsfonds
POLAR - Konsortien übergreifender Use Case: POLAR_MI - POLypharmazie, Arzneimittelwechselwirkungen, Risiken Teilprojekt-
leitung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Lokale Implementierung POLAR-Suite und zentrale Ausarbeitung zu Medikation bei Niereninsuffizienz (gesundheitsforschung-bmbf.de)
PREMISE - Predicting Re-admissions by Exploring Medication Inappropriateness and Sequence of prior Events in health insurance claims Konsortial-
führung
Innovationsausschuss Gemeinsamer Bundesausschuss (GBA) PREMISE – Predicting Re-admissions by Exploring Medication Inappropriateness and Sequence of prior Events in health insurance claims – Vorhersage von Rehospitalisierungen durch spezifische Medikationsrisiken und Ereignissequenzen - G-BA Innovationsfonds
PRESTIGE-AF - PREvention of Stroke in Intracerebral haemorrhaGE survivors with Atrial Fibrillation Teilprojekt-
leitung
European Union - Horizon 2020 research and innovation programme

Prestige-AFHeidelberg University Hospital – Prestige-AF

RELIEF - Ressourcenorientiertes Case Management zur Umsetzung von Empfehlungen für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen und Kooperations-
partner
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) RELIEF - Ressourcenorientiertes Case Management zur Umsetzung von Empfehlungen für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen und häufigem Analgetikagebrauch in der Hausarztpraxis (gesundheitsforschung-bmbf.de)
Sonderforschungsbereich (SFB) 1389 Unite - Understanding and Targeting Resistance in Glioblastoma Teilprojekt-
leitung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) DFG - GEPRIS - Umfassende präklinische pharmakologische Testung von Arzneimitteln zur Behandlung von Glioblastomen bei Kindern und Erwachsenen
WILMA - Etablierung und Evaluation eines weiterbildenden, interprofessionellen Masterstudiengangs Arzneimitteltherapiesicherheit   Teilprojekt-
leitung
Bundesverwaltungsamt  Aktionsplan 2016 - 2019 (bundesgesundheitsministerium.de)
ZENATRA - Zell-penetrierende Nanopartikuläre Trägersysteme als Plattform-Technologie für RNA-Wirkstoff-Delivery (ZeNaTra) Projektleitung Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Zell-penetrierende Nanopartikuläre Trägersysteme als Plattform-Technologie für RNA-Wirkstoff-Delivery - BMBF GO-Bio
Beteiligung an Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung Rolle Förderer Link
  • DZIF – Deutsches Zentrum für Infektionsforschung
Beteiligung 
Clinical
Trials Unit
sowie Mitglied Corona
Vakzine Plattform
Deutsche Zentren der Gesundheitsforschung | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (dzif.de) Willkommen im DZIF | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung
  • DKTK
Mitglied

Deutsche Zentren der Gesundheitsforschung | Deutsches Konsortium für
Translationale Krebsforschung

DZG : DKTK (dkfz.de)
  • DZHK – Projekt S100A1ct Peptidtherapie der dekompensierten Herzmuskelschwäche mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF), Studienteile Heidelberg“
Projekt-
beteiligung

Deutsche Zentren der Gesundheitsforschung | Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V.: DZHK

S100A1ct Peptidtherapie der dekompensierten Herzmuskelschwäche mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) (gesundheitsforschung-bmbf.de)

 

 

 



Meist gesuchte Inhalte