Kliniken & Institute ... Kliniken Kopfklinik (Zentrum) ... Hals-, Nasen- und... Willkommen Veranstaltungen Rückblick Projekte Ein besonderes...

Besonderes Tanzprojekt für CI-Patienten

Staatstheater Karlsruhe, Frühjahr 2013

Entwicklung und Aufführung einer Choreografie für Patienten mit einem Cochlea-Implantat

Ein Kooperationsprojekt zwischen dem HNO-Universitätsklinikum Heidelberg und dem Staatstheater Karlsruhe

Die erfolgreiche Kooperation zwischen der HNO-Universitätsklinik Heidelberg und dem Ballett des Badischen Staatstheaters Karlsruhe wird im Frühjahr 2013 für Patienten weiter ausgebaut. Im Rahmen eines umfassenden Projektes zur Förderung des Hören- und Verstehens mit dem Cochlea-Implantat werden unter der kompetenten Leitung von Ballett-Solistin Barbara Blanche eine aussagekräftige Choreografie erarbeitet, welche am Staatstheater Karlsruhe zum Abschluss vor Publikum aufgeführt wird. Hierbei geht es weniger um die ausgeklügelte Perfektion des Balletttanzes, als um den Spaß an der Bewegung und der Freude am schnelleren und besseren Lernen mit dem CI. Folgende Termine sind fest geplant und verbindlich:

17. Februar 2013, 03. März 2013, 07. April 2013, 14. April 2013, 21. April 2013   

Dauer pro Termin: ca. 15:00 – 17:30 Uhr
Ort: Badisches Staatstheater Karlsruhe, Baumeisterstraße 11, 76137 Karlsruhe (Ballettsaal I)

An den einzelnen Wochenend-Terminen wird die Choreografie Stück für Stück erarbeitet und ausführlich geprobt. Der endgültigen Live-Premiere am 21. April 2013 voraus geht eine Generalprobe, in der bereits einmal die gesamte Aufführung dargestellt wird. Es wird jeder Teilnehmer intensiv auf das Finale vorbereitet! Das Projekt „Entwicklung und Aufführung einer Choreografie für Patienten mit einem Cochlea-Implantat“ wird wissenschaftlich sowie medial begleitet. Nach der Aufführung wird eine professionelle DVD erstellt, die den gesamten Verlauf dokumentiert und jedem Teilnehmer KOSTENLOS zur Verfügung gestellt wird.

Für die Teilnahme an dem Tanz-Projekt (Kapazitäten sind begrenzt!) ist eine Anmeldung bis zum 18. Dezember mit kompletter Anschrift erforderlich. Bitte möglichst nur Anmeldungen von Personen, die an allen fünf Terminen teilnehmen können. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt!

Bitte zu den Workshops Schläppchen oder Gymnastikschuhe mitbringen! Das Tanz-Projekt für Cochlea-Implantat-Patienten ist für alle Termine kostenfrei und wird mit freundlicher Unterstützung der Firma COCHLEAR, dem Ballett des Badischen Staatstheaters Karlsruhe sowie dem Cochlea Implant Verband Baden-Württemberg e.V. ermöglicht.