Kliniken & Institute … Institute Medizinische Biometrie… Medizinische Informatik… Forschung Forschungsprojekte … Forschungsprojekte … Aktuelle… Forschungsprojekte… ITs-AAL

ITs-AAL: IT-Infrastrukturen für Ambient Assisted Living


Projektleitung: Prof. Dr. Petra Knaup-Gregori

Projektpartner: B. Eberhardt (vde), Prof. Dr. U. Brinkschulte (Universität Frankfurt, Lehrstuhl für eingebettete Systeme)

Förderer: -

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der Forschung über Ambient Assisted Living (AAL) werden heute innovative Techniken und Geschäftsmodelle entwickelt.  Wenn die dabei gewonnenen Informationen über Daten, Prozesse und Abhängigkeiten systematisch ausgewertet, gesammelt und für weitere Nutzung bereitgestellt werden, besteht das Potenzial, dass AAL-Lösungen eine größere Nachhaltigkeit, Technologie-Akzeptanz, Sicherheit, Robustheit, Adaptivität und bessere Integration in vorhandene Strukturen wie z.B. die des Gesundheitswesens erreichen. Dabei werden aber auch zahlreiche Fragen aufgeworfen wie Datenschutz, Rollenverständnis, Algorithmen und Referenzmodelle, Benutzerschnittstellen, Hardware- und Softwareplattformen, etc., die über einzelne Projekte, Technologien oder Geschäftsmodelle hinausgehen.
Gemessen am Potenzial erfahren Fragestellungen der Informationstechnik (IT) in der heutigen AAL-Forschungs- und Förderlandschaft noch erstaunlich wenig Beachtung. Der wurde in der Innovationspartnerschaft AAL des BMBF/VDE eine Arbeitsgruppe IT gegründet mit dem Ziel, das Potenzial von IT im AAL-Umfeld, die Anforderungen an IT im AAL-Umfeld und den Forschungs- und Förderbedarf aufzuzeigen, sowie
Rahmenbedingungen und Empfehlungen für einen sicheren, sinnvollen und effizienten Einsatz von IT im AAL-Umfeld zu schaffen.

Laufzeit: seit 2009

MitarbeiterInnen des Instituts: P. Knaup, K. Spitalewski, H. Dickhaus

Projekt AG IT in der Innovationspartnerschaft AAL: Anwendungssysteme als Brücke zwischen den verschiedenen Zielgruppen von AAL-Lösungen.

zurück