Organisation Zentrale Einrichtungen … Qualitätsmanagement -… Qualitätsmanagement … Externe QS

Externe Qualitätssicherung

Das Universitätsklinikum Heidelberg beteiligt sich im Rahmen der externen Qualitätssicherung nach Q137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB V am Qualitätssicherungsverfahren und bildet für den stationären Bereich alle Leistungsbereiche ab. 

Für direkte Verfahren (Leistungsbereiche mit geringen Fallzahlen) werden die Daten an das IQTIG versendet. Alle anderen Module/Leistungsbereiche werden dem indirekten Verfahren zugeordnet und an die QS-Landesgeschäftsstelle in Stuttgart (QiG BW) zur Auswertung weitergeleitet.

An den in Baden-Württemberg verpflichtenden MRE-Verfahren und an dem flächendeckenden Qualitätssicherungsverfahren zur Schlaganfallversorgung beteiligt sich das Klinikum seit 2008 bzw. 2010. Zusätzlich nimmt das Klinikum an folgenden weiteren freiwilligen QS-Maßnahmen teil:

  • Initiative Qualitätsmedizin (IQM - bis 2018)
  • Verband der Universitätskliniken Deutschland (VUD)
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen des G-BA (Gemeinsamer Bundesauaschuss)
  • Perinatalzentren.org
  • Westdeutsches Brust-Centrum (WBC)
  • Externe Qualitätssicherung der Universitätsklinika Baden-Württemberg (UKL-BW)
  • Teilnahme an klinischen Registern
    Die Ergebnisse der erfassten und ausgewerteten Qualitätsdaten werden zur transparenten Darstellung der Behandlungsqualität im strukturierten Qualitätsbericht veröffentlicht.

Weiterführende Patienteninformationen zur Datenerhebung im Rahmen der ext. QS:
Ambulant erworbene Pneumonie(pdf 133,30 kB)
Dekubitusprophylaxe(pdf 175,61 kB)
Gallenblasenentfernung (Cholezystektomie)(pdf 63,08 kB)
Gynäkologische Operationen(pdf 107,02 kB)
Hüftgelenkversorgung(pdf 91,76 kB)
Karotis-Revaskularisation(pdf 94,35 kB)
Knieendoprothesenversorgung(pdf 172,91 kB)
Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen(pdf 69,94 kB)
Mammachirurgie(pdf 163,95 kB)
Nierenersatztherapie bei chronischem Nierenversagen einschließlich Pankreastransplantationen(pdf 77,06 kB)
Perinatalmedizin(pdf 124,70 kB)
Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie(pdf 72,29 kB)
Transplantationsmedizin(pdf 69,16 kB)
Vermeidung nosokomialer Infektionen – postoperative Wundinfektionen(pdf 73,33 kB)
Versorgung mit Herzschrittmachern und implantierbaren Defibrillatoren(pdf 92,36 kB)

Patienteninformationen in Leichter Sprache:
Daten-Erhebung bei Gallenblasen-Entfernungen(pdf 131,46 kB)
Daten-Erhebung bei Herz-Katheter-Eingriffen(pdf 130,92 kB)
Daten-Erhebung bei Nieren-Ersatz-Therapien und Transplantation der Bauch-Speichel-Drüse(pdf 140,36 kB)
Daten-Erhebung bei Operationen an Herz-Kranz-Gefäßen und Herz-Klappen(pdf 100,31 kB)
Daten-Erhebung bei Transplantationen(pdf 122,67 kB)