Personen
Portrait von Dr. med. Martin Wagner
Dr. med. Martin Wagner

Ärztlicher Mitarbeiter (Sektion Minimal Invasive und Roboter-assistierte Chirurgie)
Forschungsgruppenleiter (Forschungsgruppe Artificial Intelligence and Cognitive Robotics)
Chirurgisches Datenmanagement (Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (SDGC))
Facharzt (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

Schwerpunkt

Allgemein- und Viszeralchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie, Künstliche Intelligenz und Kognitive Robotik.


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

Oktober 2007 – April 2014

Medizinstudium

Mai 2014

Approbation als Arzt

seit Juli 2014

Arzt in Weiterbildung und wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Prof. Dr. M. W. Büchler

Wissenschaftlicher Werdegang

September 2010 – August 2013

Promotionsstipendiat im DFG-Graduiertenkolleg 1126 „Entwicklung neuer computerbasierter Methoden für den Arbeitsplatz der Zukunft in der Weichteilchirurgie“, Projekt M1 (Intraoperative Risikoreduktion durch modellbasierte Einblendung komplexer anatomischer Strukturen)

Juli 2014 – Juni 2016

Ärztlicher Postdoktorand im DFG-SFB/Transregio 125 „Cognition-Guided Surgery“, Koordination des SFB/Transregio von klinischer Seite und Mitarbeit in den Teilprojekten A01 (Kontextsensitives Assistenzsystem für die Laparos­kopie), I01 (Wissensmodellierung und –interpretation) und I05 (Robotik)

März 2016

Promotion zum Dr. med. mit „summa cum laude“,
„Entwicklung und Evaluation von Methoden zur Kompensation der Organbewegung und -deformation in der navigierten Viszeral­chirurgie am Beispiel der laparoskopischen Rektum- und Leberchirurgie“, Doktorvater: Prof. Dr. B. P. Müller-Stich

Juli 2016 – März 2018

Klinisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter InnOPlan-Projekt, gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

seit September 2018

Aufbau und Leitung der Forschungsgruppe Künstliche Intelligenz und Kognitive Robotik in der Sektion Minimal Invasive und Roboter-assistierte Chirurgie der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

seit September 2019

Wissenschaftlicher Koordinator Medizin „Data Science driven Surgical Oncology“, Krebs-Therapie-Programm für chirurgische Onkologie des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg, Projektleitung Medizin: Prof. Dr. B.P. Müller-Stich, Projektleitung Informatik: Prof. Dr. L. Maier-Hein

seit Oktober 2019

Life-Science-Projektleiter bei HIDSS4HEALTH, Helmholtz Information and Data Science School for Health getragen vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Heidelberg

seit November 2020

Leiter Chirurgisches Datenmanagement, Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Auszeichnungen

November 2007 – Juni 2014

Studien-Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

September 2010 – August 2013

Promotionsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG

2011 – 2013

3-fache Aufnahme in das RISE-Programm des DAAD als Doktorand

September 2011

2. Preis für den besten Vortrag, Society for Medical Innovation and Technology (SMIT) als Co-Autor

Februar 2013

Stipendium für das USA-Austauschprogramm im Praktischen Jahr, Medizinische Fakultät Heidelberg

Juni 2015

Preis für die beste Live-Demonstration, 1st Surgical Robot Challenge, Hamlyn Symposium on Medical Robotics, London

Juli 2015

Physician-Scientist-Fellowship, Medizinische Fakultät Heidelberg

Februar 2016

Preis für den Besten Vortrag, Dreiländertreffen Minimalinvasive Chirurgie (Deutschland, Österreich, Schweiz), Heidelberg

März 2016

Weiterbildungsstipendium der Heidelberger Stiftung Chirurgie für ein Aufbaustudium „Medizinische Informatik“

Juni 2017

Reisestipendium zum Forschungs-Mentoring-Programm der European Association for Endoscopic Surgery (EAES

Juni 2019

Best Paper Award der Konferenz Information Processing for Computer-Assisted Interventions (IPCAI) als Co-Autor

Juni 2019

Auswahlliste für den Gerhard Buess Technology Award der European Association for Endoscopic Surgery (EAES)

Stipendien

März 2017

Heidelberger Stiftung Chirurgie „Videoportal Minimalinvasive Chirurgie“ für den Aufbau einer Videothek komplexer Minimalinvasiver Operationen für Forschung, Ausbildung und Patientenedukation

März 2019

Heidelberger Stiftung Chirurgie „Künstliche Intelligenz in der minimal­invasiven Chirurgie“ zur Untersuchung maschineller Lernverfahren für die Kontexterkennung in der minimalinvasiven Chirurgie

Januar 2020

Klaus-Tschira-Stiftung „CatHERA – Eine rekonfigurierbare Simula­tions­umgebung zur Optimierung flexibler Instrumente für die Medizin“ mit Prof. F. Mathis-Ullrich (Karlsruher Institut für Technologie, KIT)

Januar 2020

Helmholtz-Gemeinschaft „Cooperative multi-agent reinforcement learning for next-generation cognitive robotics in laparoscopic surgery” als Life-Science-Projektleiter mit Prof. F. Mathis-Ullrich (KIT) als Data-Science-Projektleiterin in der Helmholtz-Graduiertenschule HIDSS4HEALTH

Mai 2020

Heidelberg Karlsruhe Strategic Partnership „Innovative Technologien in der Chirurgie für ‚Digital Natives‘ “ mit Prof. F. Mathis-Ullrich (KIT) zur Etablierung eines interdisziplinären Studien­moduls für die forschungsorientierte Lehre in der Chirurgierobotik

Oktober 2020

Bundesministerium für Gesundheit „Surgomics - Personalisierte Prädiktion lebensbedrohlicher Komplikationen in der Chirurgie durch maschinelles Lernen aus multimodalen Prozessdaten“ als stellvertretender Projektleiter Chirurgie Heidelberg im Rahmen der Bekanntmachung „Smarte Algorithmen und Expertensysteme“

Januar 2021

Helmholtz-Gemeinschaft „Learning a World Model of Surgical Oncology for Cognitive Assistance Systems in Laparoscopic Surgery“ als Life-Science-Projektleiter mit Prof. F. Mathis-Ullrich (KIT) als Data-Science-Projektleiterin in der Helmholtz-Graduiertenschule HIDSS4HEALTH

Januar 2021

Helmholtz-Gemeinschaft „Data-driven Gamification to Improve Quality in Medical Image Annotation Tasks” als Life-Science-Projektleiter mit Prof. A. Sunyaev (KIT) als Data-Science-Projektleiter in der Helmholtz-Graduiertenschule HIDSS4HEALTH

März 2021

Bundesministerium für Bildung und Forschung „Kognitiv assistierte Laparoskopie mit robotischem Assistenzsystem für chirurgische Greif- und Halteaufgaben“ als stellvertretender Projektleiter Chirurgie Heidelberg im Rahmen der Bekanntmachung „KMU-innovativ: Medizintechnik“

Mitgliedschaften

seit September 2015

Deutsche Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie (CURAC)

seit Mai 2016

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

  • Sektion Computer- und Telematikassistierte Chirugie (CTAC, seit 03/2014)
seit Mai 2016

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)

  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Adipositastherapie und metabolische Chirurgie (CAADIP, seit 09/2019)  
  • Assoziation Chirurgische Onkologie (ACO, seit 03/2019) 
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Minimalinvasive Chirurgie (CAMIC, seit 06/2017)
seit Dezember 2017

European Association of Endoscopic Surgery (EAES)

Klinikinterne IT-Projekte

März 2017

Digitales Allokationstool für viszerale Organtransplantation Erstellung eines Lastenheftes für die Abbildung und Dokumentation multidisziplinärer klinischer Prozesse in ish-med.

seit Juli 2019

Etablierung des REDCap-Datenbank-Systems für die klinische Forschung in der Chirurgischen Klinik unter dem Dach des Studienzentrums der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, gemeinsam mit der Abteilung Medizinische Informationssysteme

Zusatzqualifikationen

September 2010 – August 2011

Mitglied des Senats, Universität Heidelberg

März 2011

Tierversuchskurs FELASA B

Mai 2011

Didaktisches Zertifikat der Universität Heidelberg für Tutoren

Juni 2011

Allgemeiner Prüfarztkurs

Oktober 2011 – Juni 2014

Mitglied Forschungskommission, Medizinische Fakultät Heidelberg

Mai 2019

Dozentenschulung, Medizinische Fakultät Heidelberg

Tätigkeit als Journal-Reviewer

Surgical Endoscopy and other Interventional Techniques

IEEE Transactions on Robotics

Langenbeck’s Archives of Surgery

Trials

International Journal of Computer Assisted Radiology and Surgery