Personen

PD Dr. med. Moritz Bischoff

Oberarzt (Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie)
Qualitätsbeauftragter (Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie)

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Januar 2011

Assistenzarzt Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg

2009 – 2010

Postdoctoral Fellowship, Aortic Surgery, Department for Cardiothoracic Surgery, Mount Sinai School of Medicine, New York City, USA, (Primary Investigator: Randall B. Griepp, M.D., Professor of Surgery)

2009 – 2010

Research Assistant, Aortic Surgery, Department for Cardiothoracic Surgery, Mount Sinai School of Medicine, New York City, USA
(Primary Investigator: Randall B. Griepp, M.D., Professor of Surgery) 

seit Dezember 2017

Facharzt Gefäßchirurgie

seit August 2018

Habilitation (Arbeit: „Charakterisierung prozedurassoziierter Komplikationen der endovaskulären thorakalen Aortenchirurgie in Experiment und Klinik“)

Wissenschaftlicher Werdegang

2009

Promotion

Dissertation: „Über den Einfluss unterschiedlicher Schichtdicken in der Detektion pulmonaler Metastasen mittels helikaler Computertomographie”, (Doktorvater: Prof. Dr. med. J. Pfannschmidt, Chirurgische Abteilung der Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg; Ärztl. Direktor.: Prof. Dr. med. H. Dienemann)

2002 – 2009

Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg

2001 – 2002

Studium Generale am Leibniz Kolleg, Tübingen

Auszeichnungen

2011

René-von-Dongen Vortragspreis der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

2013

Julius-Springer-Award Gefäßmedizin der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin und Springer Medizin