Personen

Dr. sc. hum. Stephan Skornitzke

Dipl. Technomathematiker (Abteilung Physik & Methoden)
Wiss. Mitarbeiter (Structural and Functional Airway Imaging)


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit Oktober 2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Radiologische Klinik der Universität Heidelberg

Wissenschaftlicher Werdegang

2012 – 2017

Dissertation, Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Heidelberg, (Prof. Dr. med. Hans-Ulrich Kauczor):

„Dual-energy computed tomography iodine maps of tissue perfusion: A dose-reduced alternative to pancreatic computed tomography perfusion”

April 2015 – Juni 2017

Stimmberechtigtes Mitglied des Sonderforschungsbereichs SFB/TRR 125 "Cognition-guided Surgery"

2011 – 2012

Diplomarbeit, Lehrstuhl für wissenschaftliches Rechnen (SCCS) der technischen Universität München (Univ.- Prof. Dr. Hans-Joachim Bungartz):

Numerische Simulation von Mitral-Annuloplastien anhand von 3D-Ultraschalldaten" in Zusammenarbeit mit Tomtec Imaging Systems GmbH

2006 – 2012

Studium der Technomathematik an der technischen Universität München (TUM)

Forschungsschwerpunkt

Computertomographie (CT) unter den Aspekten:

  • Dual-Energy
  • Zeitaufgelöste quantitative Meßtechniken
  • Mathematisch-physiologische Modellierung der Pankreasperfusion
  • Numerische Simulation der Perfusion von Geweben

Gutachterliche Tätigkeiten

European Congress of Radiology

European Radiology

Investigative Radiology

Korean Journal of Radiology